Rezept Pressburger Nussbeugel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pressburger Nussbeugel

Pressburger Nussbeugel

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29294
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9843 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Klumpenfreies Salz !
Salz bleibt im Salzstreuer schön rieselfähig und klumpt nicht, wenn man ein paar rohe Reiskörner dazugibt – sie ziehen die Feuchtigkeit stärker an als das Salz.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
120 g Butter
250 g Mehl
20 g Zucker
15 g Hefe
63 ml Milch
- - Salz
1  Dotter
140 g Zucker
125 ml Wasser
300 g Nusskerne
30 g Butter
1  Ei, zum Bestreichen
Zubereitung des Kochrezept Pressburger Nussbeugel:

Rezept - Pressburger Nussbeugel
Butter wird mit Mehl abgebroeselt, mit Zucker, mit in kalter Milch verruehrter Hefe, Salz und einem Dotter zu einem Teig verarbeitet, den man gut abknetet und zugedeckt auf dem Brett rasten laesst. Nach Verlauf von 3/4 Stunden walkt man den Teig aus, schneidet 10 cm lange und 7 cm breite Rechtecke, die man mit Nussfuelle belegt, einrollt und zu Kipferln (Beugeln) formt. Man legt die Beugeln auf ein unbefettetes Blech, bestreicht sie mit Ei, laesst sie an einem lauwarmen Ort aufgehen und trocknen, zieht sie in der Mitte ein wenig auseinander, damit die mit Ei bestrichene Oberflaeche kleine Risse bekommt, die ihnen nach dem Backen die bekannte Form und Zeichnung geben, und baeckt sie. Nussfuelle: :Zucker wird mit Wasser ein wenig gekocht, mit geriebenen Nusskernen und Butter gut verruehrt und auf nassem Blech zu Roellchen geformt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Paella ein Hauch von Spanien, Paella mit RezeptideenPaella ein Hauch von Spanien, Paella mit Rezeptideen
Wer kenn sie nicht? Paella, das spanische Nationalgericht aus der Region Valencia. Die Original Paella besteht aus Reis, Hühnchenfleisch, Schweinefleisch und Kaninchen. Die gemischte Paella mit Meeresfrüchten ist durch die Touristen entstanden.
Thema 56418 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Die britische Küche, einfach bis genialDie britische Küche, einfach bis genial
Viele Spottlieder wurden auf die britische Küche gesungen und wolle man behaupten, es träfe nicht zu, würde man sich unglaubwürdig machen. Andererseits besteht die englische Gastronomie nicht nur aus Fish und Chips, sondern hat durchaus mehr zu bieten.
Thema 6264 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9460 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |