Rezept Pressburger Nussbeugel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pressburger Nussbeugel

Pressburger Nussbeugel

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29294
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9916 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zahnstocher-Test für Avocados !
Stechen Sie am Stielende mit einem Zahnstocher hinein, wenn Sie testen wollen, ob die Frucht reif ist. Avocados sind dann reif, wenn sich der Zahnstocher leicht reinstechen und auch leicht wieder herausziehen lässt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
120 g Butter
250 g Mehl
20 g Zucker
15 g Hefe
63 ml Milch
- - Salz
1  Dotter
140 g Zucker
125 ml Wasser
300 g Nusskerne
30 g Butter
1  Ei, zum Bestreichen
Zubereitung des Kochrezept Pressburger Nussbeugel:

Rezept - Pressburger Nussbeugel
Butter wird mit Mehl abgebroeselt, mit Zucker, mit in kalter Milch verruehrter Hefe, Salz und einem Dotter zu einem Teig verarbeitet, den man gut abknetet und zugedeckt auf dem Brett rasten laesst. Nach Verlauf von 3/4 Stunden walkt man den Teig aus, schneidet 10 cm lange und 7 cm breite Rechtecke, die man mit Nussfuelle belegt, einrollt und zu Kipferln (Beugeln) formt. Man legt die Beugeln auf ein unbefettetes Blech, bestreicht sie mit Ei, laesst sie an einem lauwarmen Ort aufgehen und trocknen, zieht sie in der Mitte ein wenig auseinander, damit die mit Ei bestrichene Oberflaeche kleine Risse bekommt, die ihnen nach dem Backen die bekannte Form und Zeichnung geben, und baeckt sie. Nussfuelle: :Zucker wird mit Wasser ein wenig gekocht, mit geriebenen Nusskernen und Butter gut verruehrt und auf nassem Blech zu Roellchen geformt.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Maniok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus SüdamerikaManiok-Yuka: eine vielseitig Knolle aus Südamerika
Die Maniok-Wurzel stammt ursprünglich aus dem südamerikanischen Raum, ist aber mittlerweile überall in den Tropen und Subtropen zu finden.
Thema 15156 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen
Seeigel - Stachlige Delikatesse aus dem MeerSeeigel - Stachlige Delikatesse aus dem Meer
Freud und Leid liegen dicht beieinander und verspricht der Verzehr des Seeigels (Echinoidea) für manchen höchsten Genuss, so kann der Kontakt mit dem Stachel für alle höchst unangenehm werden. Das gilt besonders dann, wenn sich der spitze Fremdkörper in die Fußsohle bohrt.
Thema 11242 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Perlhuhn - eine zarte DelikatessePerlhuhn - eine zarte Delikatesse
Die Perlhühner gehören zur Gattung der Hühnervögel und stammen ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt aus Äthiopien.
Thema 10334 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |