Rezept Pralinenparfait

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pralinenparfait

Pralinenparfait

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10653
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5710 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wacholder !
Stärkend, beruhigend, tonisierend; z.B. bei nervösen Störungen. Passt gut zu Rosmarin und Zypresse.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
1/4 l Sahne
1/2 l Milch
7  Eigelb
100 g Zucker; (1)
100 g Zucker; (2)
20 ml Rum
40 ml Cointreau
100 g Schokolade
1  Vanilleschote; Mark ausgekratzt
Zubereitung des Kochrezept Pralinenparfait:

Rezept - Pralinenparfait
Eigelbe mit Zucker (1), Milch und Mark aus der Vanilleschote auf dem Wasserbad schaumig schlagen, bis die Mischung eindickt (ja nicht kochen lassen !). Schokolade auf dem Wasserbad schmelzen, Rum und Cointreau einruehren, glattruehren und zur Eigelbmasse geben. Rahm steifschlagen, Zucker (2) zugeben, kurz weiterschlagen, vorsichtig unterziehen. In einer geeigneten Form einfuellen und sofort tieffrieren. * Zutaten gepostet von Holger Struebing ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Suessspeise, Eis, Schokolade, P8

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eine Zwischenmahlzeit für den optimalen TagEine Zwischenmahlzeit für den optimalen Tag
Schon früher hatten Zwischenmahlzeiten für einen langen Tag hohe Bedeutung. Inzwischen hat die Wissenschaft bewiesen, dass kleine Mahlzeiten zwischendurch leistungsfördernd sind.
Thema 16064 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 18924 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6493 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |