Rezept Pralinenkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pralinenkuchen

Pralinenkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24379
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8361 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Süßer Duft gegen Kochdünste !
Lassen Sie auf dem Herd einen Topf mit Zimt und Zucker etwas warm werden. Wenn Ihre Gäste eintreffen, duftet es sehr angenehm und die Kochdünste werden überdeckt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Margarine
300 g Zucker
4  Eier
200 g Mehl
1  Instant-Bohnenkaffee
3  Kakao
75 g Mandeln, gemahlene
200 ml saure Sahne
1  Natron, leicht gehäufter
200 g Puderzucker
3  Kakao
100 g Kokosfett
3  Milch, heiße
2  Weinbrand
1/2  Fläschchen Rumaroma
100 g Puderzucker
3  Wasser, heißes
Zubereitung des Kochrezept Pralinenkuchen:

Rezept - Pralinenkuchen
Margarine und Zucker schaumig schlagen. Eier zufügen und weiter schlagen. Mehl, gesiebten Kakao, gemahlene Mandeln, Kaffee hinzufügen. In der sauren Sahne das Natron auflösen und alles zu einem Teig verrühren. Ein Kuchenblech mit Backpapier auslegen, an der offenen Seite einen hohen Rand falten. Den Teig aufstreichen, 10- 15 Minuten bei starker Hitze backen. Heiß stürzen, das Papier abziehen. Auskühlen lassen. Mit folgendem Guß überziehen: Puderzucker und Kakao sieben, mit dem erwärmten, flüssigen Kokosfett verrühren. Heiße Milch, Weinbrand und Rumaroma unterrühren. Die glänzende, dicke Masse gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen. Für die Garnitur den gesiebten Puderzucker mit heißem Wasser zu einem dickflüssigen Zuckerguß verrühren, in einen Spritzbeutel füllen und mit der kleinsten Tülle Querstreifen in ca. 2 cm Abstand auf den Kuchen spritzen. Dann schnell mit dem Messerrücken längs durchziehen, von vorn nach hinten und umgekehrt. Backzeit: 10-15 Minuten Hitze: 250° C Ein altes, gutes Rezept! Locker, süß und saftig ist der Pralinenkuchen etwas ganz Feines.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schonkost für das eigene WohlbefindenSchonkost für das eigene Wohlbefinden
Schonkost ist nicht nur empfohlen bei bestimmten Erkrankungen, sondern sorgt auch in der alltäglichen Ernährung für Wohlbefinden und mehr Lebensqualität.
Thema 93098 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Ein Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und RezeptenEin Kräuterbuch vom Feinsten - Augenlust und Gaumenschmaus, mit Warenkunde und Rezepten
Thomas Ruhls Buch „Kräuter, Kressen, Sprossen“ bietet Warenkunde, Reportagen und Rezepte von Spitzenköchen – erschienen im Matthaes-Verlag Stuttgart in der Edition Port Culinaire und eine wahre Augenweide.
Thema 7062 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen
Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?Fruchtzucker - eine gesunde Alternative?
Schokolade, Bonbons & Co. sind lecker – außerdem hilft der in ihnen enthaltene Zucker dem Glückshormon Serotonin auf die Sprünge, so dass sich automatisch gute Laune einstellt.
Thema 3884 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |