Rezept Pralinenkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pralinenkuchen

Pralinenkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24379
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8302 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis im Bett !
Reis im Bett Kochen Sie Reis nur 8-10 Minuten und wickeln dann den Topf dick in Zeitungspapier ein. Evtl. noch eine Wolldecke herumwickeln und den Reistopf zum Ausgaren ins Bett unter die Bettdecke stellen. Diese Methode ist auch zum Warmhalten für mehrere Stunden geeignet.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Margarine
300 g Zucker
4  Eier
200 g Mehl
1  Instant-Bohnenkaffee
3  Kakao
75 g Mandeln, gemahlene
200 ml saure Sahne
1  Natron, leicht gehäufter
200 g Puderzucker
3  Kakao
100 g Kokosfett
3  Milch, heiße
2  Weinbrand
1/2  Fläschchen Rumaroma
100 g Puderzucker
3  Wasser, heißes
Zubereitung des Kochrezept Pralinenkuchen:

Rezept - Pralinenkuchen
Margarine und Zucker schaumig schlagen. Eier zufügen und weiter schlagen. Mehl, gesiebten Kakao, gemahlene Mandeln, Kaffee hinzufügen. In der sauren Sahne das Natron auflösen und alles zu einem Teig verrühren. Ein Kuchenblech mit Backpapier auslegen, an der offenen Seite einen hohen Rand falten. Den Teig aufstreichen, 10- 15 Minuten bei starker Hitze backen. Heiß stürzen, das Papier abziehen. Auskühlen lassen. Mit folgendem Guß überziehen: Puderzucker und Kakao sieben, mit dem erwärmten, flüssigen Kokosfett verrühren. Heiße Milch, Weinbrand und Rumaroma unterrühren. Die glänzende, dicke Masse gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen. Für die Garnitur den gesiebten Puderzucker mit heißem Wasser zu einem dickflüssigen Zuckerguß verrühren, in einen Spritzbeutel füllen und mit der kleinsten Tülle Querstreifen in ca. 2 cm Abstand auf den Kuchen spritzen. Dann schnell mit dem Messerrücken längs durchziehen, von vorn nach hinten und umgekehrt. Backzeit: 10-15 Minuten Hitze: 250° C Ein altes, gutes Rezept! Locker, süß und saftig ist der Pralinenkuchen etwas ganz Feines.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hackfleisch - günstig und beliebt die vielen HackfleischsortenHackfleisch - günstig und beliebt die vielen Hackfleischsorten
Hackfleisch ist die günstigste Variante, wenn man mit schmalem Geldbeutel einkaufen geht und als Nicht-Vegetarier auf Fleisch nicht verzichten möchte.
Thema 16638 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Petersilie gehört in jede KräuterküchePetersilie gehört in jede Kräuterküche
Krause Petersilie ist das unkomplizierteste und vielseitigste Kraut, das auf deutschen Fensterbänken und in Kräuterrabatten gedeiht.
Thema 5138 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Exotische Früchte reich an Abwechslung und VitamineExotische Früchte reich an Abwechslung und Vitamine
Sie haben genug von Apfel, Bananen und Orangen? Dann probieren Sie doch einmal zur Abwechslung mal die Exoten aus Übersee – echte Alternativen zu den Klassikern im Obstregal.
Thema 14036 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |