Rezept Praktische Tips fuer Biskuitteig II

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Praktische Tips fuer Biskuitteig II

Praktische Tips fuer Biskuitteig II

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14976
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5928 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln sind Gesund und Nahrhaft !
Die tollen Knollen enthalten hochwertiges Eiweiß, Kalium, Magnesium, Vitamin C und B-Vitamine, wenig Natrium und kaum Fett. Wer seine Kartoffeln schält, muss Verlust an Mineralstoffen und Spurenelementen hinnehmen, denn die Schale schützt die in der Kartoffel sitzenden wertvollen Stoffe. In 100 g Kartoffeln stecken 284 KJ / 68 kcal.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
- - Biskuit
Zubereitung des Kochrezept Praktische Tips fuer Biskuitteig II:

Rezept - Praktische Tips fuer Biskuitteig II
Dagegen wird der Teig fuer biskuitrollen bei hoher Temperatur (240 Grad) nur wenige Minuten gebacken, damit die Biskuitplatte elastisch bleibt. Bei niedriger Temperatur und laengerer Backzeit wuerde die Biskuitrolle trocken werden und beim Zusammenrollen brechen. Hohe Biskuitboeden sollten bis zum naechsten Tag ruhen, ehe sie zum fuellen quer durchgeschnitten werden. Erst dann sind sie fest genug und kruemeln beim Schneiden nicht. Der Biskuitboden laesst sich am besten durchschneiden, wenn man den Tortenrand mit einem scharfen Messer ringsum ein bis zweimal 1 cm tief einschneidet und einen Faden in die Schnitte legt und vorne ueber Kreuz zieht. Die einzelnen Boeden werden mit dem Tortenheber oder einem Stueck starkem Pergamentpapier oder duenner Pappe abgehoben. Auch eine lockere Biskuitroulade gelingt ohne Bruchgefahr, wenn Sie die Biskuitplatte nach dem backen auf ein mit Backtrennpapier belegtes Brett stuerzen und unter dem Blech auskuehlen lassen. Da der dampf nicht entweichen kann, bleibt auch der erkaltete Biskuit elastisch und laesst sich ohne weiteres aufrollen. Schliesslich sei noch daran erinnert, dass auch die Springform oder das Backblech vorbereitet sein muessen, ehe Sie mit der Teigbereitung beginnen. Fetten Sie die springform nur am Boden ein, aber keinesfalls den Rand. So kann der Teig beim Backen nicht abrutschen und die Biskuittorte geht gleichmaessig auf. Noch sicherer ist es, den Boden mit gefettetem Pergamentpapier auszulegen, Dann kann gar nichts mehr festbacken. * Quelle: Fruechtel: Vollkornbackbuch ** Gepostet von Diana Drossel Date: Sat, 01 Apr 1995 Stichworte: Backen, Kuchen, Info, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kamin Grill - Ein Highlight für jeden GartenKamin Grill - Ein Highlight für jeden Garten
Ein Grillkamin setzt nicht nur ein Highlight in der Einrichtung des Gartens – er sorgt auch für unvergessliche Schmausereien im Kreis von Freunden während der Grillsaison.
Thema 10356 mal gelesen | 08.08.2008 | weiter lesen
Algen - Speisealgen das Gemüse der ZukunftAlgen - Speisealgen das Gemüse der Zukunft
Wenn wir von Algen sprechen, denken wir in der Regel an etwas Ähnliches wie Seetang, an Schaumberge am Strand oder ein zugewuchertes Aquarium.
Thema 7600 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Die spanische Küche: Vielfältig und TemperamentvollDie spanische Küche: Vielfältig und Temperamentvoll
Ein kräftiges Olé! auf die spanische Küche. Sie besticht durch ihre Vielfältigkeit und ihren Ideenreichtum, führt in der deutschen Restaurantlandschaft aber immer noch ein Schattendasein.
Thema 7250 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |