Rezept Powidltascherln Mit Pflaumenröster

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Powidltascherln Mit Pflaumenröster

Powidltascherln Mit Pflaumenröster

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24378
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3866 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebelringe – braun und knusprig !
Wälzen Sie Zwiebelringe vor dem Braten in etwas Mehl. Beim Braten werden sie dann schön braun und appetitlich knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1/4 l Milch
20 g Butter
170 g Mehl
2  Eier
150 g Powidl (Pflaumenmus)
80 g Butter
150 g Bisquitbrösel
70 g Gemahlene Walnüsse
70 g Puderzucker
200 ml Pflaumenröster (eingemachte Pfl
- - Salz
- - Ilka Spiess ARD-Buffet
Zubereitung des Kochrezept Powidltascherln Mit Pflaumenröster:

Rezept - Powidltascherln Mit Pflaumenröster
Zuerst einen Brandteig herstellen. Dazu die Milch mit Butter und einer Prise Salz aufkochen. Dann das Mehl zugeben und solange rühren, bis sich der Teig zu einem Klumpen ballt und vom Boden löst. Den Topf vom Herd nehmen und ein Ei einarbeiten. Alles gut durchkneten und erkalten lassen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher Kreise (ca. 8cm) ausstechen. In die Mitte jedes Teigkreises etwas Powidl geben, die Ränder mit Ei bestreichen und gut zusammendrücken. In heißem Salzwasser 5-8 Min. ziehen lassen. Die Bisquitbrösel in Butter rösten und die Powidl darin wenden. Mit Nüssen und Puderzucker bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4470 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 8760 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Marmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach leckerMarmorkuchen - mit Vanille und Schokolade einfach lecker
Er ist ein Relikt aus Großmutters Backstube und fasziniert mit seinem weiß-braunen Muster nach wie vor jedes Kind: der Marmorkuchen.
Thema 15438 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |