Rezept Pouletbrüstchen auf Lauchpüree

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pouletbrüstchen auf Lauchpüree

Pouletbrüstchen auf Lauchpüree

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22547
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3893 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
1200 g Lauch
50 g Butter
1 dl Apfelwein
1 dl Halbahm
1 Prise Weißer Pfeffer
- - Salz
4  Hähnchenbrüstchen a je 200 g
- - Salz
1 Prise Paprikapulver, scharf
40 g Butter; (1)
2 dl Geflügelbouillon
2 dl Weißwein, trocken
30 g Reibkäse
25 g Butter; (2)
- - Coop-Zeitung 48/1996 aufgeschrieben von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Pouletbrüstchen auf Lauchpüree:

Rezept - Pouletbrüstchen auf Lauchpüree
Lauch rüsten und gut waschen. In feine Ringe schneiden, nochmals waschen. Kurz in Butter dünsten und mit dem Apfelwein ablöschen. Etwa 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Pürieren, Rahm zugeben, mit sehr wenig Salz und Pfeffer würzen, nochmals kurz aufkochen. Zur Seite stellen und warm halten. Pouletbrüstchen waschen. Trockentupfen, mit Salz und Paprikapulver würzen, in Butter (1) leicht bräunen, 2 mal wenden. Geflügelbouillon zugeben und zehn Minuten in der Pfanne dünsten. Leicht zudecken. Wenn die Flüssigkeit fast verdunstet ist, mit Weißwein ablöschen und maximal fünf Minuten bei kleinem Feuer warm halten. Lauchpüree in eine feuerfeste Form geben und gleichmäßig verteilen. Pouletbrüstchen in der Mitte darauflegen, den geriebenen Käse über das Lauchpüree - aber nicht über die Hühnerbrüstchen - streuen, Lauch und Brüstchen mit Butterflocken (2) belegen. Drei Minuten im Backofen oder Grill bei mittlerer Temperatur erwärmen. Sofort servieren. Beilage: Trockenreis, Risotto oder Salzkartoffeln.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Buttermilch ist erfrischend und gesundButtermilch ist erfrischend und gesund
Buttermilch ist nicht nur ein nahrhaftes, sondern auch ein geschichtsträchtiges Getränk. Denn das erfrischende Getränk war schon vor mehreren Tausend Jahren beliebt, beispielsweise bei den alten Babyloniern.
Thema 38333 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Kürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der SteiermarkKürbiskernöl, Kernöl - gesunde Grüße aus der Steiermark
Sämig fließt es aus der Flasche, bräunlich mit grünem Schimmer: Das Steirische Kürbiskernöl. Zwei unscheinbare, eiförmige Blätter zwängen sich im Frühjahr zwischen den Erdschollen hervor.
Thema 7938 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?
Nun ist es amtlich. Die ESL-Milch verdrängt nach und nach die herkömmliche, pasteurisierte Frischmilch aus den Regalen. Bis zu vier Wochen soll die Milch haltbar sein. Aber ist das gesund?
Thema 4288 mal gelesen | 06.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |