Rezept Pouletbruestchen an Currysauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pouletbruestchen an Currysauce

Pouletbruestchen an Currysauce

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Curry Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27809
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3892 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Honig ist auskristallisiert !
Honig, der nach längerer Lagerung auskristallisiert, einfach für ca. 10 Minuten in ein warmes Wasserbad stellen. So wird er wieder glatt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Banane
1 klein. Apfel
1 gross. Zwiebel
1 El. Butter
1 El. Mittelscharfes Currypulver
100 ml Weisswein
250 ml Huehnerbouillon
150 ml Rahm
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
- - Sojasauce
4  Pouletbruestchen
1 El. Bratbutter
2 El. Mandelblaettchen
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 19/98 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Pouletbruestchen an Currysauce:

Rezept - Pouletbruestchen an Currysauce
Banane schaelen und in Scheibchen schneiden. Apfel schaelen, vierteln, das Kerngehaeuse entfernen und die Schnitze wuerfeln. Zwiebel schaelen und fein hacken. Alle diese Zutaten in der Butter anduensten. Den Curry darueberstreuen und kurz mitduensten. Mit Weisswein und Bouillon abloeschen. Alles zugedeckt etwa zwanzig Minuten leise kochen lassen. Dann im Mixer oder mit dem Stabmixer fein puerieren. Durch ein feinmaschiges Sieb in eine Pfanne passieren. Den Rahm zur Sauce geben und alles noch gut fuenf Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Sojasauce abschmecken. Die Pouletbruestchen in einer beschichteten Bratpfanne in der Bratbutter nicht zu heiss waehrend insgesamt acht bis zehn Minuten braten. Gleichzeitig die Mandelblaettchen in einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe leicht roesten. Die Pouletbruestchen schraeg in Scheiben aufschneiden, auf vorgewaermten Tellern anrichten, mit etwas Sauce ueberziehen und mit Mandelblaettern bestreuen. Dazu passen Trockenreis und ein Broccoligemuese. :Fingerprint: 21513125,101318688,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essenKochclubs & Co. - gemeinsam statt einsam kochen und essen
„Alleine kochen ist doof“ - das ehemals von der Centralen Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft mbH (CMA) ins Leben gerufene Koch-Portal mit dem griffigen Slogan existiert nicht mehr - die Aussage indes bleibt aktuell.
Thema 3782 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Absinth die grüne Fee Extrait de AbsinthAbsinth die grüne Fee Extrait de Absinth
Absinth - Grüne Fee nannte man ihn in Frankreich, zur „grünen Stunde“ am Spätnachmittag zwischen vier und sechs Uhr trank man ihn, der Maler Pablo Picasso wählte ihn als Sujet für einige Kunstwerke, und die Bohéme liebte ihn.
Thema 13328 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 37977 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |