Rezept Pouletbruestchen an Currysauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pouletbruestchen an Currysauce

Pouletbruestchen an Currysauce

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Curry Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27809
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3713 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln ohne Tränen schneiden !
Bevor Sie die Zwiebeln schneiden, legen Sie sie einige Zeit in den Kühlschrank, Das erspart Ihnen einige Tränen. Oder schälen Sie sie unter fließendem, kaltem Wasser. Oder atmen Sie durch den Mund – so, als hätten Sie Ihre Nase mit einer Wäscheklammer zugemacht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Banane
1 klein. Apfel
1 gross. Zwiebel
1 El. Butter
1 El. Mittelscharfes Currypulver
100 ml Weisswein
250 ml Huehnerbouillon
150 ml Rahm
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
- - Sojasauce
4  Pouletbruestchen
1 El. Bratbutter
2 El. Mandelblaettchen
- - Anne-Marie Wildeisen Meyers Modeblatt 19/98 Erfasst von Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Pouletbruestchen an Currysauce:

Rezept - Pouletbruestchen an Currysauce
Banane schaelen und in Scheibchen schneiden. Apfel schaelen, vierteln, das Kerngehaeuse entfernen und die Schnitze wuerfeln. Zwiebel schaelen und fein hacken. Alle diese Zutaten in der Butter anduensten. Den Curry darueberstreuen und kurz mitduensten. Mit Weisswein und Bouillon abloeschen. Alles zugedeckt etwa zwanzig Minuten leise kochen lassen. Dann im Mixer oder mit dem Stabmixer fein puerieren. Durch ein feinmaschiges Sieb in eine Pfanne passieren. Den Rahm zur Sauce geben und alles noch gut fuenf Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Sojasauce abschmecken. Die Pouletbruestchen in einer beschichteten Bratpfanne in der Bratbutter nicht zu heiss waehrend insgesamt acht bis zehn Minuten braten. Gleichzeitig die Mandelblaettchen in einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe leicht roesten. Die Pouletbruestchen schraeg in Scheiben aufschneiden, auf vorgewaermten Tellern anrichten, mit etwas Sauce ueberziehen und mit Mandelblaettern bestreuen. Dazu passen Trockenreis und ein Broccoligemuese. :Fingerprint: 21513125,101318688,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 4115 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3Insulin Trennkost Schlank im Schlaf Teil 3
Auf Wunsch unserer Leser, die sich für die Insulin Trennkost entschieden haben, möchten wir hier noch weitere Tipps geben, um den Stoffwechsel anzuregen. Viele unserer Leser berichten von großen Erfolgen bei dieser Nahrungsumstellung.
Thema 296750 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 7419 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |