Rezept Poulet Gaertner Art

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poulet Gaertner Art

Poulet Gaertner Art

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20485
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3991 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Versalzene Salatsoße !
Die Vinaigrette lässt sich ganz schnell retten, indem man etwas Brühe oder Weißwein verlängert und Sie tropfenweise unter ein frisches, verquirltes Ei schlägt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 gross. Haehnchen; Poulet
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
50 g Butter
3 El. Olivenoel
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1/2  Rote Peperone
1/2  Gelbe Peperone
4  Zweige Stangensellerie
2  Fleischtomaten
150 ml Kraeftiger Rotwein
3 dl Huehnerbouillon; ungefaehr
10  Salbeiblaetter
1 El. Rosmarinnadeln
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Poulet Gaertner Art:

Rezept - Poulet Gaertner Art
Unkompliziert - aber wohlschmeckend: In Stuecke geschnittenes Poulet wird zusammen mit Sommergemuese wie Peperoni, Tomaten und Stangensellerie geschmort und am Schluss mit frischen Kraeutern kraeftig gewuerzt. Besonders gut dazu schmecken kleine, in Butter gebratene neue Kartoffeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen fein hacken. Die Peperoni entkernen, den Stangensellerie ruesten und das Gemuese klein wuerfeln. Die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen, schaelen, quer halbieren, entkernen und in Wuerfel schneiden. Das Poulet in Stuecke teilen (2 pro Person), salzen und pfeffern. Die Haelfte der Butter sowie das Olivenoel erhitzen und die Pouletstuecke darin anbraten. Herausnehmen. Die restliche Butter zugeben und die Zwiebeln, den Knoblauch und den Stangensellerie darin anduensten. Mit dem Rotwein abloeschen und diesen kraeftig einkochen lassen. Die Pouletstuecke wieder beifuegen, mit der Bouillon aufgiessen und die Tomatenwuerfel zugeben. Alles zugedeckt auf kleinem Feuer waehrend ca. 45 Minuten schmoren lassen. Wenn noetig etwas Bouillon nachgeben. Gegen Schluss der Kochzeit die feingehackten Kraeuter beifuegen und das Gericht wenn noetig nachwuerzen. * Quelle: Nach: D'Chuchi 3/96 Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Trüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemachtTrüffelkonfekt - Trüffel Pralinen selbst gemacht
Wer Pralinen mag, schätzt sicherlich auch Trüffel. Natürlich sind nicht die Pilze mit ihrem an Knoblauch erinnernden, speziellen Aroma gemeint, sondern Trüffelkonfekt, das sich in der kalten Jahreszeit einiger Beliebtheit erfreut.
Thema 19488 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Fondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder PartyFondue Chinoise - Ein Kracher auf jeder Party
Wer kennt das nicht: Man startet erwartungsvoll in den Silvesterabend und freut sich auf eine große Party. Man macht sich schick und zieht los.
Thema 21859 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Blüten und Blumen Rezepte für die sommerliche KücheBlüten und Blumen Rezepte für die sommerliche Küche
Aus der japanischen Küche wohlbekannt, aber als Dekoration meist am Tellerrand liegengelassen, werden Blüten als Nahrungsmittel oft noch verkannt. Was in früheren Jahrhunderten Gang und Gebe war, wird heute jedoch wieder neu entdeckt.
Thema 8653 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.06% |