Rezept Poulet Curry mit Ananas (Gaeng gai sapparot)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poulet-Curry mit Ananas (Gaeng-gai sapparot)

Poulet-Curry mit Ananas (Gaeng-gai sapparot)

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Ananas, Thailand Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27807
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10316 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel !
Harntreibend, und entschlackend

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 ml Kokosmilch
15 g Rote Currypaste
400 g Pouletgeschnetzeltes
20 g Fischsauce
15 g Palmzucker
200 g Ananas, frisch in Wuerfel geschnitten
4  Kaffir-Limettenblaetter
250 g Rote Peperoni in Streifen geschnitten
4  Blaetter Thai-Basilikum
Zubereitung des Kochrezept Poulet-Curry mit Ananas (Gaeng-gai sapparot):

Rezept - Poulet-Curry mit Ananas (Gaeng-gai sapparot)
Die Haelfte der Kokosmilch aufkochen und einreduzieren, bis sie ganz dick ist. Currypaste dazugeben und kurz anbraten. Fleisch dazugeben und kurz mitanziehen. Fischsauce, Palmzucker, Ananas, Peperoni und die fein geschnittenen Kaffir-Limettenblaetter zugeben. Restliche Kokosmilch zufuegen und nochmals gut aufkochen. Mit dem Basilikum abschmecken, eventuell mit etwas Wasser verduennen. :Fingerprint: 21513125,101318686,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 11019 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 9208 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19603 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |