Rezept Poulet Citron, Ga Nou Chanh

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poulet Citron, Ga Nou Chanh

Poulet Citron, Ga Nou Chanh

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20895
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3229 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zur richtigen Zeit salzen !
Hähnchen dürfen Sie vor dem Grillen salzen. Koteletts, Steaks o.ä. dagegen erst nach dem Grillen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Limonen; oder
3  Unbehandelte Zitronen
1/2 Tl. Knoblauch; zerdrueckt
1 El. Ingwerwurzel; gehackt
2 El. Zitronengras; gehackt
1/4 Tl. Rote Pfefferflocken; zerdrueckte
1 El. Nuoc Mam Sauce
1 gross. Huhn; vorzugsweise Maispoularde
1/4 Tl. Cayennepfeffer
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Poulet Citron, Ga Nou Chanh:

Rezept - Poulet Citron, Ga Nou Chanh
Ofen auf 200GradC vorheizen. Mit dem Kartoffelschaeler eine Limone duenn schaelen. Schale hacken und mit Knoblauch, Ingwer, Zitronellgras, rote Pfefferflocken und Nuoc Mam Sauce mischen. Mit den Fingern vorsichtig die Haut ueber Brust und Beinen des Huhns loesen. Die vorbereitete Wuerzmischung so gleichmaessig wie moeglich unter der Haut verteilen. Cayennepfeffer und Salz mischen. Einen Teil der Mischung ins Innere des Huhns streuen und mit dem Rest die Haut einreiben. Beide Limonen - geschaelt und ungeschaelt - ringsherum mit einer Gabel einstechen. Ins Innere des Huhns legen. Das Huhn mit der Brust nach unten in einen Braeter legen (nicht auf Gitter) und 30 Minuten braten. Dann umdrehen und eine Stunde weiterbraten. Alle 15 Minuten mit dem Sud im Braeter uebergiessen. Wenn das Huhn gar ist, fuenf Minuten ruhen lassen. Aus dem Braeter nehmen, Limonen entfernen und Huhn in mundgerechte Stuecke schneiden. ** Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Gefluegel, Huhn, Vietnam, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutersegen für kalte JahreszeitenKräutersegen für kalte Jahreszeiten
Bevor es richtig friert, lassen sich noch zahlreiche Kräuter aus dem Garten und der Wildnis für den Winter konservieren. So kann man den herbstlichen und winterlichen Speiseplan mit sommerlichen Aromen anreichern.
Thema 4238 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Ketchup - Tomatenketchup die Fast Food SauceKetchup - Tomatenketchup die Fast Food Sauce
Die wichtigste Zutat zu Ketchup? Klar, die Antwort muss einfach Tomaten lauten. Aber das war nicht immer so. Der (oder das) Ketchup hat eine lange und wechselvolle Geschichte.
Thema 8444 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Blechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen BackofenBlechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen Backofen
Ran ans Blech, fertig, los – um einen köstlichen Blechkuchen zu zaubern, müssen Sie keine Materialschlacht veranstalten. Die Backform kann getrost entfallen, da Teig und Belag direkt auf dem Blech gebacken werden.
Thema 7980 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |