Rezept Poulet Citron, Ga Nou Chanh

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poulet Citron, Ga Nou Chanh

Poulet Citron, Ga Nou Chanh

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20895
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3274 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reifetest für Wassermelonen !
Bei Wassermelonen können Sie schon am Ton feststellen, ob sie reif sind. Schnalzen Sie mit Daumen und Mittelfinger gegen die Melone. Wenn sie hell klingt und „ping“ macht, ist sie unreif. Ist der Klang aber tief und voll und macht „pong“, dann ist sie gut reif und gerade richtig zum Essen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Limonen; oder
3  Unbehandelte Zitronen
1/2 Tl. Knoblauch; zerdrueckt
1 El. Ingwerwurzel; gehackt
2 El. Zitronengras; gehackt
1/4 Tl. Rote Pfefferflocken; zerdrueckte
1 El. Nuoc Mam Sauce
1 gross. Huhn; vorzugsweise Maispoularde
1/4 Tl. Cayennepfeffer
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Poulet Citron, Ga Nou Chanh:

Rezept - Poulet Citron, Ga Nou Chanh
Ofen auf 200GradC vorheizen. Mit dem Kartoffelschaeler eine Limone duenn schaelen. Schale hacken und mit Knoblauch, Ingwer, Zitronellgras, rote Pfefferflocken und Nuoc Mam Sauce mischen. Mit den Fingern vorsichtig die Haut ueber Brust und Beinen des Huhns loesen. Die vorbereitete Wuerzmischung so gleichmaessig wie moeglich unter der Haut verteilen. Cayennepfeffer und Salz mischen. Einen Teil der Mischung ins Innere des Huhns streuen und mit dem Rest die Haut einreiben. Beide Limonen - geschaelt und ungeschaelt - ringsherum mit einer Gabel einstechen. Ins Innere des Huhns legen. Das Huhn mit der Brust nach unten in einen Braeter legen (nicht auf Gitter) und 30 Minuten braten. Dann umdrehen und eine Stunde weiterbraten. Alle 15 Minuten mit dem Sud im Braeter uebergiessen. Wenn das Huhn gar ist, fuenf Minuten ruhen lassen. Aus dem Braeter nehmen, Limonen entfernen und Huhn in mundgerechte Stuecke schneiden. ** Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Gefluegel, Huhn, Vietnam, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerkirschen machen Schlank und haben viele VitamineSauerkirschen machen Schlank und haben viele Vitamine
Zugegeben - der Name Sauerkirsche klingt wenig verlockend. Und tatsächlich stehen die Sauerkirschen immer etwas im Schatten ihrer süßen Verwandten - der Süßkirschen. Denn die süßen Früchtchen schmecken pur und frisch vom Baum einfach besser.
Thema 13705 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5275 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Italienisch Kochen Mamma MiaItalienisch Kochen Mamma Mia
Leise trällert Placido Domingo „Nessun dorma“ von Puccini im Hintergrund, der Tisch ist wunderschön angerichtet mit Kerzen, dem guten Geschirr und ein paar Weingläsern. Und ein herrlicher Duft macht sich breit im Zimmer.
Thema 62060 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |