Rezept Poulet Citron, Ga Nou Chanh

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poulet Citron, Ga Nou Chanh

Poulet Citron, Ga Nou Chanh

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20895
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3172 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hasenfleisch !
Ein Hase wiegt zwischen 3.5 und 6.0 kg. Am besten schmecken die Leichtgewichte, die mindestens drei, höchstens jedoch sechs Monate alt sind. Hasen werden von Oktober bis Anfang Januar angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Limonen; oder
3  Unbehandelte Zitronen
1/2 Tl. Knoblauch; zerdrueckt
1 El. Ingwerwurzel; gehackt
2 El. Zitronengras; gehackt
1/4 Tl. Rote Pfefferflocken; zerdrueckte
1 El. Nuoc Mam Sauce
1 gross. Huhn; vorzugsweise Maispoularde
1/4 Tl. Cayennepfeffer
- - Salz
Zubereitung des Kochrezept Poulet Citron, Ga Nou Chanh:

Rezept - Poulet Citron, Ga Nou Chanh
Ofen auf 200GradC vorheizen. Mit dem Kartoffelschaeler eine Limone duenn schaelen. Schale hacken und mit Knoblauch, Ingwer, Zitronellgras, rote Pfefferflocken und Nuoc Mam Sauce mischen. Mit den Fingern vorsichtig die Haut ueber Brust und Beinen des Huhns loesen. Die vorbereitete Wuerzmischung so gleichmaessig wie moeglich unter der Haut verteilen. Cayennepfeffer und Salz mischen. Einen Teil der Mischung ins Innere des Huhns streuen und mit dem Rest die Haut einreiben. Beide Limonen - geschaelt und ungeschaelt - ringsherum mit einer Gabel einstechen. Ins Innere des Huhns legen. Das Huhn mit der Brust nach unten in einen Braeter legen (nicht auf Gitter) und 30 Minuten braten. Dann umdrehen und eine Stunde weiterbraten. Alle 15 Minuten mit dem Sud im Braeter uebergiessen. Wenn das Huhn gar ist, fuenf Minuten ruhen lassen. Aus dem Braeter nehmen, Limonen entfernen und Huhn in mundgerechte Stuecke schneiden. ** Gepostet von K.-H. Boller Stichworte: Gefluegel, Huhn, Vietnam, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ralf Zacherl: Spitzenkoch aus TrotzRalf Zacherl: Spitzenkoch aus Trotz
Es gibt Spitzenköche, so beispielsweise Elena Arzak oder Isabelle Auguy, die treten ganz selbstverständlich in die Fußstapfen ihrer Eltern und führen die bestehende Familientradition fort. Anders bei Ralf Zacherl.
Thema 10160 mal gelesen | 26.07.2010 | weiter lesen
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6422 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Enzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für LebenEnzymreiche Ernährung - Enzyme sorgen für Leben
Vorsichtigen Schätzungen zufolge gibt es um die 10.000 verschiedene Enzyme, von denen erst ein Fünftel näher erforscht worden ist. Im fein ausbalancierten Gleichgewicht des Körpers spielen Enzyme eine wichtige Rolle, denn ohne Enzyme ist kein Leben denkbar.
Thema 17685 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |