Rezept Poulet auf indischer Art, mit Spinat und Zwiebeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poulet auf indischer Art, mit Spinat und Zwiebeln

Poulet auf indischer Art, mit Spinat und Zwiebeln

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Zwiebel, Spinat Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29293
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6359 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panade aus Weizenkleie oder Cornflakes !
Wenn man Paniermehl durch Weizenkleie oder zerbröselte Cornflakes ersetzt, wird die Panade knuspriger. Bei Weizenkleie bekommt man außerdem eine Extraportion Ballaststoffe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Haehnchen; a ca 1 kg
2  Knoblauchzehen
1 Tl. Curry
1/2 Tl. Chilipulver
180 ml Vollmilchjoghurt nature
3  Cm Ingwer ODER
1/2 Tl. Ingwerpulver
180 g Blattspinat; tiefgekuehlt
200 g Zwiebeln
1 El. Erdnussoel
1/2 Tl. Koriander
1  Lorbeerblatt
3  Ganze Nelken
1 Dos. Pelati-Tomaten; a 400g netto
250 ml Bouillon
1 Prise Muskat
- - Coopzeitung 11/1997 MM: Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Poulet auf indischer Art, mit Spinat und Zwiebeln:

Rezept - Poulet auf indischer Art, mit Spinat und Zwiebeln
Das Poulet in Stuecke zerteilen (2 pro Person), dann die haut entfernen und die Stuecke nebeneinander auf eine flache Platte legen. Fuer die Marinade den Knoblauch schaelen, durch die Presse druecken, mit dem Curry und dem Chilipulver zum Joghurt geben, gut verruehren. Frischen Ingwer dazuraffeln. Die Pouletstuecke mit der Marinade einstreichen, Platte mit Folie abdecken und fuer zirka eine Stunde in den Kuehlschrank stellen. Spinat etwa eine Stunde antauen lassen. Zwiebeln schaelen, fein hacken. Oel im Brattopf erhitzen, Koriander, Lorbeer und Nelken kurz anduensten, Zwiebeln zugeben, mitdaempfen. Pelati zerdruecken, mit der Bouillon zu den Zwiebeln geben. Die Pouletstuecke (mit der restlichen Marinade) in die Sauce geben und das Gericht zugedeckt zirka zwanzig Minuten schmoren lassen. Den angetauten Spinat nicht zu fein hacken, zum Poulet geben, mit Muskat wuerzen und weitere fuenfzehn Minuten schmoren lassen. Vor dem Servieren nach Bedarf mit Salz abschmecken. Dazu: Basmati-Reis.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chinesische Küche - Die 5 Elemente KücheChinesische Küche - Die 5 Elemente Küche
Die chinesische Küche ist bekannt für ihre Bekömmlichkeit. Sie ist gesund und ausgewogen. Dabei stützen sich Köche auf fünf Elemente, die auf die Lehren der Traditionellen Chinesischen Medizin zurückzuführen sind: Jin, Mu, Shui, Huo und Tu. Übersetzt bedeutet es Metall, Holz, Wasser, Feuer und Erde.
Thema 15008 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13320 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen
Äpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und VitaminenÄpfel sind gut für die Gesundheit - mit Ballaststoffen und Vitaminen
Was für Adam und Eva zum Verhängnis wurde, ist heutzutage der Kinder liebstes Spielgebiet. Doch nicht nur als Kletterbaum hat der Apfel so seine Vorteile: Äpfel sind überaus gesund.
Thema 39274 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |