Rezept Poulet auf indischer Art, mit Spinat und Zwiebeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poulet auf indischer Art, mit Spinat und Zwiebeln

Poulet auf indischer Art, mit Spinat und Zwiebeln

Kategorie - Gefluegel, Haehnchen, Zwiebel, Spinat Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29293
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6489 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Haehnchen; a ca 1 kg
2  Knoblauchzehen
1 Tl. Curry
1/2 Tl. Chilipulver
180 ml Vollmilchjoghurt nature
3  Cm Ingwer ODER
1/2 Tl. Ingwerpulver
180 g Blattspinat; tiefgekuehlt
200 g Zwiebeln
1 El. Erdnussoel
1/2 Tl. Koriander
1  Lorbeerblatt
3  Ganze Nelken
1 Dos. Pelati-Tomaten; a 400g netto
250 ml Bouillon
1 Prise Muskat
- - Coopzeitung 11/1997 MM: Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Poulet auf indischer Art, mit Spinat und Zwiebeln:

Rezept - Poulet auf indischer Art, mit Spinat und Zwiebeln
Das Poulet in Stuecke zerteilen (2 pro Person), dann die haut entfernen und die Stuecke nebeneinander auf eine flache Platte legen. Fuer die Marinade den Knoblauch schaelen, durch die Presse druecken, mit dem Curry und dem Chilipulver zum Joghurt geben, gut verruehren. Frischen Ingwer dazuraffeln. Die Pouletstuecke mit der Marinade einstreichen, Platte mit Folie abdecken und fuer zirka eine Stunde in den Kuehlschrank stellen. Spinat etwa eine Stunde antauen lassen. Zwiebeln schaelen, fein hacken. Oel im Brattopf erhitzen, Koriander, Lorbeer und Nelken kurz anduensten, Zwiebeln zugeben, mitdaempfen. Pelati zerdruecken, mit der Bouillon zu den Zwiebeln geben. Die Pouletstuecke (mit der restlichen Marinade) in die Sauce geben und das Gericht zugedeckt zirka zwanzig Minuten schmoren lassen. Den angetauten Spinat nicht zu fein hacken, zum Poulet geben, mit Muskat wuerzen und weitere fuenfzehn Minuten schmoren lassen. Vor dem Servieren nach Bedarf mit Salz abschmecken. Dazu: Basmati-Reis.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Keramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der KücheKeramikmesser - Ohne Messer geht nichts in der Küche
Die Verwendung des richtigen Messers ist eine Wissenschaft für sich. Natürlich kann so ein edles Messer zu einem Statussymbol degradiert werden, das wäre jedoch zu kurz gegriffen.
Thema 5008 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5698 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?
Ganz einfach abnehmen, indem man die Fettverbrennung des Körpers per Fatburner anheizt... ein Traum.
Thema 8691 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |