Rezept Poulardenpilaw Auf Tuerkische Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poulardenpilaw Auf Tuerkische Art

Poulardenpilaw Auf Tuerkische Art

Kategorie - Gefluegel, Gaeste, Fruechte, Reis Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27513
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2340 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Olive !
Gegen Gicht helfen bei der Entgiftungsarbeit der Leber

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Poularde (mind.1,5 kg)
1 Bd. Suppengruen
75 g Butter
100 g Zwiebeln
- - Salz
- - Pfeffer
- - Cayennepfeffer
10 g Ingwer
375 g Aprikosen
125 g Reis
Zubereitung des Kochrezept Poulardenpilaw Auf Tuerkische Art:

Rezept - Poulardenpilaw Auf Tuerkische Art
Die Poularde haeuten, dann die Brustfilets abloesen, die Keulen abtrennen und das Fleisch von den Knochen loesen. Das Fleisch in mundgerechte Stuecke teilen. Saemtliche Knochen in 1 l Wasser mit dem grob zerteilten Suppengruen bei milder Hitze im offenen Topf kochen lassen. In der Zwischenzeit 65 g Butter schmelzen lassen. Die Zwiebeln schaelen, halbieren und in Scheiben schneiden, die Scheiben nochmals halbieren. Die Zwiebeln im Fett anduensten, das Fleisch zugeben und ringsum leicht anbraeunen. Das Ganze mit Salz, Pfeffer und Cayenne herzhaft abschmecken. Den Ingwer schaelen und in sehr duenne Stifte schneiden, zum Fleisch geben. Mit 1/8 l der inzwischenfertigen Huehnerbruehe aufgiessen und zugedeckt etwa 10 Minuten garen. In der Zwischenzeit die Aprikosen waschen, halbieren und entsteinen. Dann zum Fleisch geben und weitere 15 - 20 Minuten zugedeckt garen. Inzwischen den Reis in der restlichen Butter anduensten, 1/4 l Bruehe hinzugiessen, den Reis salzen und zugedeckt 20 Minuten ausquellen lassen. Das Fleisch nochmals abschmecken, evt. mit Cayenne nachwuerzen. Den Reis entweder mit dem Fleisch vermengen oder getrennt dazu servieren. Dazu passt ein frischer gruener Salat. Anmerkung Petra: Die Menge ist fuer gute Esser nicht allzu reichlich berechnet!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Artischocken dekorativ lecker und gesundArtischocken dekorativ lecker und gesund
In Italien sah ich sie zum ersten Mal: eine bizarre, staubig-graue Distelpflanze, mannshoch, mit weithin leuchtenden violetten Blüten von der Größe einer Pampelmuse. Artischocken.
Thema 9563 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Kandierte Früchte: Süßer Genuss und AugenweideKandierte Früchte: Süßer Genuss und Augenweide
Zahlreiche leckere Torten- oder Eiscremekreationen erhalten durch die Verwendung von kandierten Früchten besonderen Charme.
Thema 4622 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Tomaten - Rot, Rund und Gesund die TomateTomaten - Rot, Rund und Gesund die Tomate
Rund 22 Kilogramm Tomaten verzehrt der Durchschnittsdeutsche pro Jahr. Kein Wunder: Denn Tomaten sind einfach rundherum vielseitig und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken.
Thema 9921 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |