Rezept Poulardenbrust auf Kohlnudeln mit Karotten und Curryoel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poulardenbrust auf Kohlnudeln mit Karotten- und Curryoel

Poulardenbrust auf Kohlnudeln mit Karotten- und Curryoel

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13176
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3313 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schokoladenbrösel !
Wickeln Sie die Schokolade nicht aus, sonder schlagen Sie mit dem Fleischklopfer ein paar Mal mit der genoppten Seite darauf. Das ist die beste Methode die Schokolade zu zerkleinern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
300 g Karotten
2 El. Rapsoel
250 ml Wasser
3 El. Orangensaft
6 El. Rapsoel Salz weisser Pfeffer; aus der Muehle
2 Tl. Curry
50 ml Oel; (Rapsoel oder Sonnenblumenoel)
60 g Bandnudeln
100 g Steckrueben
100 g Kohlrabi
100 g Wirsingkohl
3 El. Rapsoel
100 ml Wasser Zucker Salz Pfeffer; aus der Muehle
1 El. Schnittlauch; feingehackt
2  Stuecke Poulardenbrust
Zubereitung des Kochrezept Poulardenbrust auf Kohlnudeln mit Karotten- und Curryoel:

Rezept - Poulardenbrust auf Kohlnudeln mit Karotten- und Curryoel
Ca. 5 Tage vor Kochen dieses Gerichts muss das Curryoel angesetzt werden. Hierzu wird das Currypulver mit einigen Tropfen Wasser zu einem festen Klumpen geformt und in das Rapsoel eingelegt. Zugedeckt im Kuehlschrank mindestens 5 Tage ziehen lassen. Die Karotten waschen, schaelen und in kleine Wuerfel schneiden. Im Rapsoel kurz anbraten und mit Wasser abloeschen. Ca. 15 Min. bei mittlerer Hitze gar koecheln. Die abgekuehlten Karotten mit dem Garwasser durch den Entsafter geben. Unter den Karottensaft mit dem Zauberstab den Orangensaft mixen, so dann mit dem Rapsoel aufmontieren. Abschmecken mit Salz und weissem Pfeffer aus der Muehle. Die Bandnudeln in Salzwasser garkochen und abschrecken. Beim Wirsingblatt den Strunk entfernen und in nudelbreite Streifen schneiden. Von der Steckruebe die Schale entfernen und feine Scheiben abschneiden, so dann diese in ebenfalls nudelbreite Streifen schneiden. Mit dem Kohlrabi ebenso verfahren. Die Poulardenbrust mit Salz und Pfeffer aus der Muehle wuerzen und mit Curryoel marinieren. Die Poulardenbrust auf der Hautseite zuerst scharf anbraten und im 150 Grad heissen Ofen gar ziehen lassen. Waehrend die Poularde im Ofen fertig gart, den Kohl in Rapsoel anschwitzen, mit Zucker, Salz und Pfeffer aus der Muehle wuerzen und dann mit Wasser abloeschen. Unter staendigem Ruehren einige Minuten gar koecheln. Sobald die Fluessigkeit verdampft ist, die Nudeln zum Erwaermen hinzufuegen. Falls noetig noch einige Essloeffel Wasser hinzugeben. Zum Schluss den feingehackten Schnittlauch unterruehren. Anrichten: Die Kohlnudeln in die Mitte des vorgewaermten Tellers anrichten. Das Karottenoel darum herum traeufeln und einige Spritzer Curryoel darueber geben. Die Poulardenbrust auf die Nudeln setzen. Haltbar ist das Karottenoel etwa eine gute Woche zugedeckt im Kuehlschrank. Das Curryoel haelt sich etwa 4 Wochen zugedeckt im Kuehlschrank. * Quelle: SAT.1 TEXT 07.12.94 Erfasst: Ulli Fetzer 2:246/1401.62 ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Sat, 10 Dec 1994 Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Gemuese, Karottenoel, Curryoel, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Isländische Küche, für Geniesser der etwas anderen KücheIsländische Küche, für Geniesser der etwas anderen Küche
Die herbe und karge Landschaft Islands und die langen Wintermonate prägten auch die kulinarischen Gewohnheiten der Isländer.
Thema 7665 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Creme brulee das Dessert zum AbschlussCreme brulee das Dessert zum Abschluss
Die Crème brûlée ist ein Dessert, das niemals an Ruhm eingebüßt hat, obwohl es seit Jahrzehnten zur den Klassikern der süßen Küche gehört.
Thema 29541 mal gelesen | 14.09.2008 | weiter lesen
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 7482 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |