Rezept Poularde in Wermut Sahne Soße

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poularde in Wermut-Sahne-Soße

Poularde in Wermut-Sahne-Soße

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3709
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3848 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knochenbrühe !
Knochen für Brühe immer in kaltem, leicht gesalzenem Wasser aufsetzen. Vorher ausgelöste Knochen von Koteletts, Braten oder Huhn nicht wegwerfen. Entweder gleich für eine Suppe auskochen oder einfrieren und sammeln; später für Brühe oder Eintopf verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Poularde (ca. 2 kg)
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprika
1  Knoblauchzehe
1 Tl. Sojasoße
1 Bd. Thymian
20 g Butterschmalz, Öl oder Margarine
200 ml trockener Wermut
1 gross. Tomate (ca. 350 g)
1/2  B. Sahne (100 g)
Zubereitung des Kochrezept Poularde in Wermut-Sahne-Soße:

Rezept - Poularde in Wermut-Sahne-Soße
Poularde unter fließendem kalten Wasser waschen, mit Küchenpapier abtrocknen und mit einer Geflügelschere in 8 Teile zerlegen. Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Knoblauchzehe durchpressen, das Fleisch damit einreiben. Fett im Bräter zerlassen, Poulardenteile auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 10 rundum anbraten. Einige Stiele Thymian zurücklassen, den Rest zum Fleisch geben, Wermut angießen. Den Bräter in den Backofen stellen, ohne Deckel braten. Schaltung: 190 - 210°, 2. Schiebeleiste v. u. 170 - 190°, Umluftbackofen 45 Minuten. Tomate kurz in kochendes Wasser tauchen, häuten, vierteln, entkernen. Fruchtfleisch würfeln, nach 20 Minuten zur Poularde geben. Das Fleisch ab und zu mit dem Bratenfond beschöpfen. Nach der Bratzeit das Fleisch prüfen. Den Backofen auf 250° bzw. 200° hochschalten, Sahne zur Poularde gießen und weitere 10 Minuten bräunen. Thymianstiele herausnehmen. Die restlichen Blättchen auf das Fleisch streuen, das Gericht im Bräter servieren, Dazu schmecken frisches Baguette und ein Salat. 316 g Eiweiß, 80 g Fett, 14 g Kohlenhydrate, 10342 kJ, 2468 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Star Trek: Sterneküche aus anderen GalaxienStar Trek: Sterneküche aus anderen Galaxien
Egal, ob es sich um „Enterprise“, „The Next Generation“ oder „Deep Space Nine“ handelt - Star Trek ist Kult. Die gigantische Erfolgswelle der Science-Fiction-Story begann Ende der 1960er Jahre mit einer Fernsehserie und zog Kinofilme, TV-Serien sowie unzählige Bücher, Comics oder PC-Spiele nach sich. Die Faszination ist ungebrochen.
Thema 8144 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Heißgetränke - Getränke die einen WärmemHeißgetränke - Getränke die einen Wärmem
Wenn es draußen so um die 0° Celsius hat und die Luft feucht ist, schleichen Schnupfen und Husten um die Ecken und lauern, ob sie einen zu fassen kriegen.
Thema 6010 mal gelesen | 15.12.2008 | weiter lesen
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 7917 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |