Rezept Poularde in Estragonsosse Poularde a la creme d'estragon

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poularde in Estragonsosse Poularde a la creme d'estragon

Poularde in Estragonsosse Poularde a la creme d'estragon

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9267
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5331 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wann ist der Fisch gar? !
Wenn sich die Rückenflosse leicht herausziehen lässt, ist ein im Ganzen gegarter Fisch fertig. Gekochter Fisch bleibt weißer und fester, wenn Sie etwas Zitronensaft oder Essig ins Kochwasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Poularde
100 g Butter
1  Str. Estragon
- - (o. 2 Tl. getrockneter Estragon)
- - Salz
- - Pfeffer
3  Schalotten
1  Moehre
1/8 dl Wasser
2 dl Weisswein, abgelagert (Spaetlese)
2 dl Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Poularde in Estragonsosse Poularde a la creme d'estragon:

Rezept - Poularde in Estragonsosse Poularde a la creme d'estragon
Die kuechenfertig vorbereitete Poularde waschen und gut trocknen. Frischen Estragon mit heissem Wasser uebergiessen, trocknen lassen. Die Blaetter von den Stielen loesen und fein hacken. 30 g Butter mit Salz, Pfeffer und 1 Tl. gehacktem, frischen oder getrockneten Estragon vermengen und in die Poularde fuellen. Die Poularde zunaehen und dressieren. Schalotten und Moehre fein wuerfeln. In einem hohen Bratentopf die restliche Butter siedend erhitzen und die Poularde zusammen mit den Schalotten goldgelb anbraten. Moehrenwuerfel zugeben, mit 1 dl Wein abloeschen, Pfeffer und Salz zugeben und die Poularde zugedeckt bei kleiner Hitze 60 Minuten schmoren. Dabei nach und nach das Wasser angiessen. Die fertige Poularde auf einer Servierplatte warm halten. Den Fond durch ein Sieb passieren, restlichen Wein und gehackten Estragon zugeben, Creme fraiche unterruehren und offen etwa 10 Minuten stark kochen lassen. Inzwischen die Poularde in Portionsstuecke zerteilen. Den austretenden Sud unter die Sauce ruehren. Poulardenteile in eine vorgewaermte Servierschale legen und mit der nochmals abgeschmeckten heissen Sauce uebergiessen. * Source: Leichte Kueche Rhonetal ** From: J_Meng@lonestar.ruessel.sub.org (Joachim M. Meng) Date: 16 Apr 1994 22:44:00 +0100 Stichworte: Gefluegelgerichte, Poularde, Haehnchen, Hauptgericht, Delikatessen, P4, News

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in SenfsoßeMangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in Senfsoße
Mangold, sagen viele, ist eine Art Spinat – ein Irrtum, der vermutlich aus der Verwendung des Mangold rührt.
Thema 33514 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Vorsicht bei Mohn ProduktenVorsicht bei Mohn Produkten
Morphin dürfte in Speisemohn nur in kleinsten Mengen enthalten sein. Tatsächlich sind die Morphingehalte in den vergangenen Jahren jedoch stark angestiegen.
Thema 8125 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen
Baseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der SchweizBaseler Brunsli - Weihnachtsgebäck aus der Schweiz
Die Brunsli sind ein traditionelles Schweizer Weihnachtsgebäck und werden je nach Region in unterschiedlichen Zusammensetzungen hergestellt.
Thema 9386 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |