Rezept Poularde in Estragonsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poularde in Estragonsauce

Poularde in Estragonsauce

Kategorie - Gourmet Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13173
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2626 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Senf für die Frikadellen !
Geben Sie einen Esslöffel Senf an das Hackfleisch für die Frikadellen. Es macht sie viel würziger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 1/2 kg Poularde
100 g Butter
1  Stengel Estragon, frisch
- - ** ODer **
2 Tl. Estragon, getrocknet
- - Salz
- - Pfeffer
3  Schalotten
1  Moehre
1/8 dl Wasser
2 dl Weisswein, abgelagert (Spaetlese)
2 dl Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Poularde in Estragonsauce:

Rezept - Poularde in Estragonsauce
Die kuechenfertig vorbereitete Poularde waschen und gut trocknen. Frischen Estragon mit heissem Wasser uebergiessen, trocknen lassen. Die Blaetter von den Stielen loesen und fein hacken. 1/3 der Butter mit Salz, Pfeffer und der Haelfte des gehacktem, frischen oder getrockneten Estragons vermengen und in die Poularde fuellen. Die Poularde zunaehen und dressieren. Schalotten und Moehre fein wuerfeln. In einem hohen Bratentopf die restliche Butter siedend erhitzen und die Poularde zusammen mit den Schalotten goldgelb anbraten. Moehrenwuerfel zugeben, mit der Haelfte des Weins abloeschen, Pfeffer und Salz zugeben und die Poularde zugedeckt bei kleiner Hitze 60 Minuten schmoren. Dabei nach und nach das Wasser angiessen. Die fertige Poularde auf einer Servierplatte warm halten. Den Fond durch ein Sieb passieren, restlichen Wein und gehackten Estragon zugeben, Creme fraiche unterruehren und offen etwa 10 Minuten stark kochen lassen. Inzwischen die Poularde in Portionsstuecke zerteilen. Den austretenden Sud unter die Sauce ruehren. Poulardenteile in eine vorgewaermte Servierschale legen und mit der nochmals abgeschmeckten heissen Sauce uebergiessen. Source: Leichte Kueche Rhonetal Gepostet von: Joachim M. Meng @ 2:245/6606.6 am 16.04.94 Erfasser: Stichworte: Gourmet, Gefluegel, Huhn, Frankreich, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtetNachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtet
Viele Mythen ranken sich um die Nachtschattengewächse, die auch als Solanaceae bezeichnet werden. Ist die Vielfalt dieser Pflanzen, denen gut 3000 verschiedene Arten angehören, doch unglaublich groß.
Thema 6857 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Lachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 FettsäurenLachs - ein begehrter Fisch mit Omega 3 Fettsäuren
Der Lachs ist ein zäher Langstreckensportler: Jährlich legt er oft über 1000 Kilometer zurück, um zu seinen Laichgewässern zu gelangen. Da der Lachs als Speisefisch zunehmend gefragt ist, wird er inzwischen gezielt für den Verbrauch gezüchtet.
Thema 22157 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?Konservieren - Wie macht man Lebensmittel haltbar?
Wie man Lebensmittel in Zeiten des Überflusses haltbar macht, damit man auch dann etwas zu essen hat, wenn die Natur nichts hergibt, diese Frage hat die Menschheit von Anbeginn beschäftigt.
Thema 13750 mal gelesen | 28.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |