Rezept Poularde in Buttermilch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poularde in Buttermilch

Poularde in Buttermilch

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7391
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2915 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Braten nicht gleich schneiden !
Ein Braten lässt sich leichter schneiden, wenn er erst 10 bis 15 Minuten nach dem herausnehmen aus dem Backofen angeschnitten wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  kuechenfertige Poularde (etwa 1,5kg)
- - Salz
1 El. Wacholderbeeren
1 El. Pimentkoerner
1 Tl. Nelken
2  Lorbeerblaetter
2  Stangen Porree
1/2 l Buttermilch
2 El. Tomatenmark
4  Scheiben durchwachsener Speck
1  Zweig Majoran
- - (ersatzweise 1 Tl. getrockneter Majoran)
1  Prise Zucker
- - frisch gemahlener Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Poularde in Buttermilch:

Rezept - Poularde in Buttermilch
Poularde abspuelen, trockentupfen und in acht Teile zerlegen. Mit Salz einreiben und in eine Schuessel legen. Wacholderbeeren leicht zerdruecken und mit Pimentkoernern, Nelken und Lorbeerblaettern vermischen. Porree putzen, waschen und in Stuecke schneiden. Buttermilch mit Tomatenmark verruehren. Gewuerzmischung, Porree und Buttermilch ueber das Fleisch geben und zugedeckt mindestens drei Stunden, am besten ueber Nacht stehenlassen. Fleisch und Porree mit der Marinade in einen Braeter geben. In den Backofen schieben. Auf 200 Grad schalten und 40 Minuten braten. Speckscheiben und Majoran zum Fleisch geben und weitere 20 Minuten braten. Bratensud mit etwas Zucker und Pfeffer abschmecken. Dazu: Spaetzle und Rosenkohl * Pro Portion ca. 650 Kalorien / 2720 Joule ** Article: 121 of zer.t-netz.essen From: c.bluehm@link-f.comlink.de Stichworte: ZER, Poularden, Gefluegelgerichte

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gärtnern mit und nach dem MondGärtnern mit und nach dem Mond
Gemeint ist damit nicht, nur noch nachts zu arbeiten und den Garten bei Mondlicht umzupflügen, sondern die Kräfte und Einflüsse des Mondes im Bereich des Gartenbaus sinnvoll zu nutzen.
Thema 10144 mal gelesen | 12.06.2007 | weiter lesen
Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?Pfanne und Töpfe - wie wichtig ist gutes Kochgeschirr ?
Bei fast keinen anderen Küchenutensilien gibt es eine derartig große Preisspanne wie bei Pfannen und Töpfen. In manchen Einrichtungsgeschäften werden Teflonpfannen für schlappe fünf Euro angeboten;
Thema 11192 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Tempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus JapanTempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus Japan
Fisch im Bierteig, süßes Schmalzgebackenes, frittierte Kartoffelstäbchen – das alles sind Gerichte, welche die Kategorie „Leichte Küche“ wahrhaftig nicht verdient haben.
Thema 12360 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |