Rezept Pot au Feu von Kaninchen und Fenchel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pot au Feu von Kaninchen und Fenchel

Pot au Feu von Kaninchen und Fenchel

Kategorie - Fleisch, Kaninchen, Gemüse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26115
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4012 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Putzen der Schwarzwurzeln !
Damit die Hände sauber bleiben, ist es zweckmäßiger, die Schwarzwurzeln erst nach dem Kochen zu putzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g Gemüse (bestehend aus:
- - Möhren
- - Fenchel
- - Zucchini
- - Brokkoli)
- - etwas Fenchelkraut
150 ml Weißwein
1 El. Nouilly Prat (weiß. Wermut)
500 ml Gemüse- o. Geflügelfond
4  Kaninchenfilets
150 g kalte Butter
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
- - erfaßt von: Michael Bromberg
Zubereitung des Kochrezept Pot au Feu von Kaninchen und Fenchel:

Rezept - Pot au Feu von Kaninchen und Fenchel
Das Gemüse waschen, grob zerkleinern, in Salzwasser blanchieren und Eiswasser abschrecken. Weißwein und Nouilly Prat in einem Topf erhitzen und etwas einköcheln lassen, mit dem Gemüse- oder Geflügelfond ablöschen und die mit Salz und Pfeffer gewürzten Kaninchenfilets darin garen. Das Fleisch herausnehmen und warmstellen. Den Fond solange weiterköcheln, bis er um etwa die Hälfte reduziert ist. Die Butter dazugeben, die Sauce schaumig pürieren und würzen. Das Gemüse hineingeben und alles auf tiefe Teller geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Das Besondere am BioweinDas Besondere am Biowein
In Deutschland betreiben rund 350 Betriebe auf insgesamt 2000 Hektar ökologischen Weinbau, das entspricht zwei Prozent der deutschen Rebfläche. Tendenz leicht steigend.
Thema 6014 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Preiswerte Kartoffelgerichte zum selber machenPreiswerte Kartoffelgerichte zum selber machen
In früheren Jahrhunderten trug die Kartoffel erheblich dazu bei, dass die Menschen Krisen und Hungersnöte besser überstanden.
Thema 8488 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Kabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaftKabeljau Fisch ist fettarm und schmackhaft
Schon die Wikinger schätzten den Fisch (Kabeljau), der sich für fast alle Zubereitungsarten eignet. Sein Fleisch ist weiß, zart und fest, es enthält wenig Fett und kann getrocknet, gedünstet oder gebraten werden.
Thema 11191 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |