Rezept Portweinfeigen mit Walnusseis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Portweinfeigen mit Walnusseis

Portweinfeigen mit Walnusseis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28782
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4796 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfel !
Vitamine, Mineralien, Spurenelemente im Apfel stärken die wiederstandskraft, gut für die Zahnfleischdurchblutung , Konzentration,; gegen Blutarmut, Rheumatismus, bei Steinerkrankungen Ißt man geriebenen Apfel

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
8  Feigen (etwa 600 g)
60 g Zucker
8 El. Orangensaft
1/2 l Portwein
500 ml Walnusseis
4 Tl. Creme fraiche
Zubereitung des Kochrezept Portweinfeigen mit Walnusseis:

Rezept - Portweinfeigen mit Walnusseis
Die Feigen vorsichtig haeuten. Den Zucker in einem kleinen Topf schmelzen und leicht karamelisieren lassen, mit Orangensaft abloeschen. Dann den Portwein dazugeben und unter Ruehren zum kochen bringen, damit sich der Karamel vollstaendig loest. Die Feigen in den Sud geben und bei milder Hitze im zugedeckten Topf 8-10 Minuten ziehen, aber nicht kochen lassen. Zwischendurch mit 2 Gabeln wenden. Dann die Feigen vorsichtig aus dem Sud heben. Den Sud dickfluessig einkochen. Die Feigen auf Desserttellern portionsweise anrichten. Walnusseiskugeln danebensetzen. Den Portweinsirup darueber verteilen und auf jede Portion einen Klecks Creme fraiche setzen. Sofort servieren. Anmerkung Petra: Die Feigen im Sud erkalten lassen, dann rausnehmen, Sud einkochen lassen, Feigen wieder darin wenden, auf Tellern mit Vanilleeis und einem Sahnetupfen anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Beeren - Eine Hand voll Beeren - Wissenswertes zu leckeren FrüchtchenBeeren - Eine Hand voll Beeren - Wissenswertes zu leckeren Früchtchen
Wer Beeren und Bücher liebt, für den gibt es ein prachtvolles Druckwerk aus dem Thorbecke-Verlag.
Thema 8012 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 51699 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Der Ölkürbis aus der SteiermarkDer Ölkürbis aus der Steiermark
Wenn im Spätsommer Felder, Wälder und Gärten in bunter Pracht erstrahlen, steht eine sehr schöne Zeit vor der Tür: die Erntezeit. Was dann appetitlich auf den Teller oder ins Glas kommt, ist nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch überaus gesund.
Thema 3463 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |