Rezept Portwein Marzipan Stollen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Portwein-Marzipan-Stollen

Portwein-Marzipan-Stollen

Kategorie - Gebaeck, Weihnachten, Stollen, Doerrobst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28513
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5590 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wacholderbeerentee !
Gegen Angina, Rheuma, Aterienverkalkung, Asthma Wechselbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
300 g Trockenpflaumen ohne Stein
125 ml Portwein
500 g Mehl
1 Prise Salz
125 ml Milch
4 El. Zucker
1  Wuerfel Hefe a 42 g
200 g Butter
75 g Mandeln; gemahlen
1 Glas Vanillezucker
1/2  Zitrone: Schale abgerieben
300 g Marzipanrohmasse; evt. 1/3 mehr
100 g Puderzucker
50 g Butter
100 g Puderzucker
- - Petra Holzapfel kochen & geniessen 11/99
Zubereitung des Kochrezept Portwein-Marzipan-Stollen:

Rezept - Portwein-Marzipan-Stollen
Pflaumen wuerfeln. Mit Portwein in einem weiten Topf aufkochen, ca. 1 Minuten koecheln und auskuehlen lassen. Mehl und Salz mischen. In die Mitte eine Mulde druecken. Haelfte Milch und die Haelfte vom Zucker erwaermen. Hefe zerbroeckeln, darin aufloesen. In die Mulde giessen und mit etwas von dem Mehl zum Vorteig verruehren. Zugedeckt am warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Butter schmelzen. Rest Milch zugiessen. Mit Mandeln, restlichem Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale zum Vorteig geben. Alles mit den Knethaken des Handruehrgeraets glatt verkneten. Zugedeckt am warmen Ort 1 1/4 bis 1 1/2 Stunden gehen lassen. Marzipan und Puderzucker verkneten. Zwischen Klarsichtfolie zum Rechteck (ca. 25x30 cm) ausrollen. Pflaumen abtropfen, unter den Teig kneten. Auf Mehl ebenfalls zum Rechteck (ca 25x30 cm) ausrollen. Marzipan darauflegen. Alles von der langen Seite her aufrollen und etwas flachdruecken. Von der Laengsseite zu 2/3 einschlagen. Stollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen. Im heissen Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200GradC ca. 10 Minuten vorbacken. Dann bei 175GradC 25-30 Minuten weiterbacken. Die Butter schmelzen und den heissen Stollen mit 1/3 der Butter bestreichen. Dann mit 1/3 des Puderzuckers bestaeuben. Vorgang noch zweimal wiederholen. Stollen auskuehlen lassen. Anmerkung Petra: Gemacht mit 400 g Marzipan - wird recht dick. 200 g probieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kapern in der KücheKapern in der Küche
Im Mittelmeerraum ist der Echte Kapernstrauch heimisch. Seine Blütenknospen werden gepflückt und mit Salz, Essig oder Öl eingelegt als würzende Zutat für Salate und Gemüsegerichte sowie zu Fisch und Fleisch gereicht.
Thema 5353 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Die Fototorte ein Hingucker auf jeder FeierDie Fototorte ein Hingucker auf jeder Feier
Die Geschichte der Tortendekoration ist vor wenigen Jahren in ein neues Stadium getreten: Lebensmittelfarben aller Couleur und neue Drucktechniken haben es ermöglicht, Fotos in essbarer Qualität herzustellen, mit denen man seiner Lieblingstorte ein farbiges Kleid passend zu jedem Anlass aufdekorieren kann.
Thema 5212 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Hausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis SchweinsbratenHausmannskost aus Österreich - vom Apfelstrudel bis Schweinsbraten
Was für den Deutschen der Hackbraten, ist für den Österreicher der Schweinsbraten. In der österreichischen Küche wird gerne deftig gekocht.
Thema 12328 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |