Rezept Portwein Marzipan Stollen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Portwein-Marzipan-Stollen

Portwein-Marzipan-Stollen

Kategorie - Gebaeck, Weihnachten, Stollen, Doerrobst Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28513
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5834 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omas Messer ist das Beste !
Haben Sie ein gutes, aber nicht rostfreies Messer, das Sie nicht missen wollen? Streuen Sie Scheuerpulver auf einen leicht angefeuchteten Korken, und reiben Sie die Klinge kräftig damit ab. Danach wird alles wieder glänzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 24 Portionen / Stück
300 g Trockenpflaumen ohne Stein
125 ml Portwein
500 g Mehl
1 Prise Salz
125 ml Milch
4 El. Zucker
1  Wuerfel Hefe a 42 g
200 g Butter
75 g Mandeln; gemahlen
1 Glas Vanillezucker
1/2  Zitrone: Schale abgerieben
300 g Marzipanrohmasse; evt. 1/3 mehr
100 g Puderzucker
50 g Butter
100 g Puderzucker
- - Petra Holzapfel kochen & geniessen 11/99
Zubereitung des Kochrezept Portwein-Marzipan-Stollen:

Rezept - Portwein-Marzipan-Stollen
Pflaumen wuerfeln. Mit Portwein in einem weiten Topf aufkochen, ca. 1 Minuten koecheln und auskuehlen lassen. Mehl und Salz mischen. In die Mitte eine Mulde druecken. Haelfte Milch und die Haelfte vom Zucker erwaermen. Hefe zerbroeckeln, darin aufloesen. In die Mulde giessen und mit etwas von dem Mehl zum Vorteig verruehren. Zugedeckt am warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Butter schmelzen. Rest Milch zugiessen. Mit Mandeln, restlichem Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale zum Vorteig geben. Alles mit den Knethaken des Handruehrgeraets glatt verkneten. Zugedeckt am warmen Ort 1 1/4 bis 1 1/2 Stunden gehen lassen. Marzipan und Puderzucker verkneten. Zwischen Klarsichtfolie zum Rechteck (ca. 25x30 cm) ausrollen. Pflaumen abtropfen, unter den Teig kneten. Auf Mehl ebenfalls zum Rechteck (ca 25x30 cm) ausrollen. Marzipan darauflegen. Alles von der langen Seite her aufrollen und etwas flachdruecken. Von der Laengsseite zu 2/3 einschlagen. Stollen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und nochmals ca. 45 Minuten gehen lassen. Im heissen Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200GradC ca. 10 Minuten vorbacken. Dann bei 175GradC 25-30 Minuten weiterbacken. Die Butter schmelzen und den heissen Stollen mit 1/3 der Butter bestreichen. Dann mit 1/3 des Puderzuckers bestaeuben. Vorgang noch zweimal wiederholen. Stollen auskuehlen lassen. Anmerkung Petra: Gemacht mit 400 g Marzipan - wird recht dick. 200 g probieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus AsienDie Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus Asien
Wer gern indische oder asiatische Gerichte probiert, ist vielleicht schon einmal einem ungewöhnlichen und dekorativen Gemüse begegnet: der Lotuswurzel (Nelumbo nucifera).
Thema 29128 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Artischocken dekorativ lecker und gesundArtischocken dekorativ lecker und gesund
In Italien sah ich sie zum ersten Mal: eine bizarre, staubig-graue Distelpflanze, mannshoch, mit weithin leuchtenden violetten Blüten von der Größe einer Pampelmuse. Artischocken.
Thema 10075 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4953 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |