Rezept Portugiesisches Fischgericht

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Portugiesisches Fischgericht

Portugiesisches Fischgericht

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2903
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7534 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hackbraten einmal anders !
Haben Sie schon einmal einen Hackbraten im Schlafrock gemacht? 15 Minuten bevor der Braten fertig ist, geben Sie eine Schicht Kartoffelbrei darüber. Mit Butter bestreichen und noch einmal in die Backröhre schieben. Wenn er eine schöne goldbraune Farbe hat, können Sie den Braten servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g TK Seelachsfilet
- - Maggi-Würzmischung 4 und 1
1  Stange Staudensellerie
2  Paprikaschoten
1  Zucchini
1  Gemüsezwiebel
1  Knoblauchzehe
1  Eßt. Öl
1  Beutel Maggi-Fix für Spaghetti
- - Pomodore Panna
3 El. Crème fraîche
1/2 Bd. Dill
Zubereitung des Kochrezept Portugiesisches Fischgericht:

Rezept - Portugiesisches Fischgericht
Seelachsfilet auftauen lassen, kalt abspülen, mit Maggi-Würzmischung 4 bestreuen. Staudensellerie putzen, Paprikaschoten halbieren, Kerne entfernen, beide Gemüse waschen, in Streifen schneiden. Vorbereitete Zucchini und Zwiebel in Scheiben schneiden. Knoblauchzehe durchpressen. Öl im Topf erhitzen, das Gemüse 10 Minuten auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4 - 5 andünsten, mit Maggi-Würzmischung 1 würzen, mit 200 ml Wasser ablöschen. 1 Beutel Maggi-Fix einrühren, zum Kochen bringen. Fischfilet hineinlegen, auf 1/2 oder Automatik-Kochplatte 1 - 2 in ca. 10 Minuten garziehen lassen. Den Fisch auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Creme fraîche unter die Sauce rühren, abschmecken, über den Fisch gießen. Mit feingehacktem Dill bestreuen. Dazu schmeckt frisches Stangenweißbrot. 63 g Eiweiß, 26 g Fett, 30 g Kohlenhydrate, 2675 kJ, 638 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Energiesparen - Kochen mit KöpfchenEnergiesparen - Kochen mit Köpfchen
Natürlich spielen der richtige Einkauf und eine clevere Vorratshaltung bei der Erfüllung des Wunsches, in Zukunft preiswerter zu kochen, die wichtigste Rolle.
Thema 4523 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Bio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und GesundBio Angebote im Supermarkt, sind vielfältig und Gesund
In der Biowelt ist tierisch viel los: Während noch in den 90er Jahren nur Idealisten und 100prozentige Überzeugungstäter zum weit entfernten Hofladen fuhren oder den Schritt in den Naturkostladen wagten.
Thema 6261 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Apfelessig - Gesunde Säure für Ihren KörperApfelessig - Gesunde Säure für Ihren Körper
Wer jeden Tag einen Apfel isst, erspart sich den Weg zum Arzt, sagt der Volksmund. Unsere Großmütter gingen noch einen Schritt weiter und ergänzten den täglichen Apfel mit dem täglichen Schluck Apfelessig.
Thema 82868 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |