Rezept Portugiesisches Fischgericht

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Portugiesisches Fischgericht

Portugiesisches Fischgericht

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2903
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7604 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lebensmittel immer gut verpacken !
Damit Lebensmittel, die im Kühlschrank liegen, nicht so schnell austrocknen, sollten sie immer sorgfältig abgedeckt sein. Dadurch kann auch kein muffiger Geruch entstehen, und die verschiedenen Gerüche können sich nicht übertragen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g TK Seelachsfilet
- - Maggi-Würzmischung 4 und 1
1  Stange Staudensellerie
2  Paprikaschoten
1  Zucchini
1  Gemüsezwiebel
1  Knoblauchzehe
1  Eßt. Öl
1  Beutel Maggi-Fix für Spaghetti
- - Pomodore Panna
3 El. Crème fraîche
1/2 Bd. Dill
Zubereitung des Kochrezept Portugiesisches Fischgericht:

Rezept - Portugiesisches Fischgericht
Seelachsfilet auftauen lassen, kalt abspülen, mit Maggi-Würzmischung 4 bestreuen. Staudensellerie putzen, Paprikaschoten halbieren, Kerne entfernen, beide Gemüse waschen, in Streifen schneiden. Vorbereitete Zucchini und Zwiebel in Scheiben schneiden. Knoblauchzehe durchpressen. Öl im Topf erhitzen, das Gemüse 10 Minuten auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4 - 5 andünsten, mit Maggi-Würzmischung 1 würzen, mit 200 ml Wasser ablöschen. 1 Beutel Maggi-Fix einrühren, zum Kochen bringen. Fischfilet hineinlegen, auf 1/2 oder Automatik-Kochplatte 1 - 2 in ca. 10 Minuten garziehen lassen. Den Fisch auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Creme fraîche unter die Sauce rühren, abschmecken, über den Fisch gießen. Mit feingehacktem Dill bestreuen. Dazu schmeckt frisches Stangenweißbrot. 63 g Eiweiß, 26 g Fett, 30 g Kohlenhydrate, 2675 kJ, 638 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20580 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
Dickmacher: Heißhunger um MitternachtDickmacher: Heißhunger um Mitternacht
Was in den Büchern für Jugendliche so toll klang, die Mitternachtsparty mit Freundinnen und Freunden im Internat, kann sich im häuslichen Alltag zum Dickmacher Nr. 1 entwickeln: nächtliche Ess-Attacken.
Thema 4492 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Lussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit RezeptideeLussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit Rezeptidee
Zu den traditionellen schwedischen Festen gehört in der Vorweihnachtszeit das Luciafest. Dieses Fest fällt auf den 13. Dezember und wird in den christlichen Kirchen als Gedenktag der Heiligen Lucia von Syrakus gefeiert.
Thema 14047 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |