Rezept Porree Walnuss Gratin

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Porree-Walnuss-Gratin

Porree-Walnuss-Gratin

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23806
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3619 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Durchweichter Tortenboden !
Damit der Obstsaft bei Tortenböden nicht durchzieht, streichen Sie ihn mit Eiweiß ein. Sie können aber auch Vanillepudding als Unterlage darauf streichen. Schmeckt zudem auch noch lecker.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Porree
100 g gekochter Schinken
100 g kalifornische Walnusskerne
200 g Frischkäse (20 %)
1  Ei
1 El. Schlagsahne
- - Salz
- - Pfeffer aus der Mühle
2 Tl. Paprika edelsüss
1/8 l Instantbrühe
1 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Porree-Walnuss-Gratin:

Rezept - Porree-Walnuss-Gratin
Porree putzen, aufschlitzen, waschen und je nach Groesse halbieren oder dritteln. Das Poreeinnere herausloesen und quer in Streifen schneiden. Den restlichen Porree mit der Schnittseite nach unten in eine flache Auflaufform legen. Schinken wuerfeln, Walnuesse hacken, Frischkaese mit Ei und Sahne glattruehren. Schinken, Porreestreifen und Walnuesse unterruehren. Mit Salz, Pfeffer und Paprika wuerzen. Die Kaesemasse ueber den Porree streichen, die Bruehe in die Form giessen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf der 2. Einschubleiste von unten 35 - 45 Minuten garen. Schnittlauch in Roellchen schneiden. Gratin mit Schnittlauch bestreuen und servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9705 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Tempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus JapanTempura - Ausgebackene Köstlichkeiten aus Japan
Fisch im Bierteig, süßes Schmalzgebackenes, frittierte Kartoffelstäbchen – das alles sind Gerichte, welche die Kategorie „Leichte Küche“ wahrhaftig nicht verdient haben.
Thema 12514 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Fenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress GemüseFenchel - Fenchel das leckere Anti-Stress Gemüse
Mancher kennt Fenchel wohl nur als Bübchentee aus Kindertagen, um einen aufgewühlten Magen zu beruhigen. Dafür verwendet man die anisartig schmeckenden Samen des wilden Fenchels oder des Gartenfenchels.
Thema 66944 mal gelesen | 13.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |