Rezept Porree Rahmsuppe mit würzigen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Porree-Rahmsuppe mit würzigen

Porree-Rahmsuppe mit würzigen

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1913
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3332 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eigelb nicht erschrecken !
Rühren Sie Eigelb niemals unvorbereitet in heiße Soßen. Es gerinnt sonst sofort. Einige Esslöffel der heißen Flüssigkeit werden mit dem Eigelb in einer Tasse verrührt. Dann nehmen Sie den Topf vom Herd und rühren das Ganze unter das Gericht. Viele Gerichte werden hierdurch verfeinert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Porree
1 El. (20 g) Butter
1/8 l klare Brühe (Instant)
1/2 Glas (100 g) Schlagsahne
1 Scheib. (30 g) Weißbrot
100 g Salami
100 g Schweinemett
1  Ei
- - einige Stiele Petersilie
- - Salz
- - weißer Pfeffer
- - nach Belieben Cayennepfeffer
Zubereitung des Kochrezept Porree-Rahmsuppe mit würzigen:

Rezept - Porree-Rahmsuppe mit würzigen
1. Porree putzen und waschen. 1/2 Stange in feine Streifen und den Rest in Ringe schneiden. Fett in einem Topf erhitzen. Streifen darin unter Rühren andünsten und herausnehmen. Ringe ebenfalls im Fett andünsten. Mit Wein, Brühe und Sahne ablöschen. Alles aufkochen und ca. 15 Minuten garen. 2. Rinde vom Brot entfernen. Mit Salami, Mett und Ei pürieren. Petersilie waschen, hacken und unterrühren. Danach mit 2 Teelöffeln Klößchen abstechen. In kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten gar ziehen lassen. 3. Die Suppe pürieren und durch ein Sieb streichen. Mit Salz, Pfeffer und eventuell Cayennepfeffer abschmecken. Die Klößchen und Porreestreifen in die Suppe geben. Por Portion ca. 1420 kJ / 340 kcal Tip: Wenn Sie die Vorsuppe einmal variieren möchten, dann ersetzen Sie den Porree durch tiefgefrorene Erbsen. Das schmeckt auch sehr lecker.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Essener Brot, ein gesundes Brot?Essener Brot, ein gesundes Brot?
Immer wieder trifft man auf Essener Brot, das als Bio-Produkt von hoher Reinheit vertrieben wird. Aber was hat es mit diesem „lebendigen“ Brot tatsächlich auf sich und wo lag sein Ursprung?
Thema 35922 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Gault Millau - der Garant für hochklassige KücheGault Millau - der Garant für hochklassige Küche
Restaurants gibt es wie Sand am Meer, was dennoch nicht heißt, dass überall ein gutes Essen serviert wird. Wer sich nicht auf ein kulinarisches Abenteuer ungewissen Ausgangs einlassen möchte, zieht da gerne objektive Restaurantkritiken heran.
Thema 5092 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Grundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werdenGrundnahrungsmittel und Gentechnik, wie Nahrungsmittel verändert werden
Zu den Grundnahrungsmitteln des Menschen gehören verschiedene Getreidesorten. Weizen und Mais sind beliebte Kandidaten für die gentechnische Veränderung.
Thema 5259 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |