Rezept Porree Quiche mit Erdnüssen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Porree-Quiche mit Erdnüssen

Porree-Quiche mit Erdnüssen

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 586
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2972 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hartkäse !
Schnittkäse wird im Kühlschrank leicht hart. Wenn Sie ihn in Buttermilch legen, wird der Käse wieder ganz frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Porree (Lauch)
3 El. Maiskeimöl
1  Beutel Pizzateig(230 g)
50 g Erdnüsse
- - Fett für die Form
6  Eier (M)
300 ml Milch (3,5 % Fett i. Tr.)
1 1/2 Tl. Madras-Curry
1 1/2 Tl. Kräuter-Bouillon
- - frisch gemahlener weißer Pfeffer
- - einige Kürbiskerne zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Porree-Quiche mit Erdnüssen:

Rezept - Porree-Quiche mit Erdnüssen
Den Porree putzen, waschen, in 1 cm duenne Ringe schneiden und in heissem Maiskeimoel auf 2 oder Automatik- Kochstelle 8-9 zugedeckt duensten. Das Pizzamehl mit 1/8 l Wasser zu einem glatten Teig verkneten, die feingehackten Erdnuesse darunterkneten. Den Pizzateig in eine gefettete Springform (26 cm Durchmesser) geben, den Rand dabei etwa 3 cm hochziehen oder mit dem Teig 4 kleine gefettete Quicheformen (14 cm Durchmesser) auskleiden. Den Backofen auf 170 °C (Umluft 150°, Gas Stufe 2) vorheizen. Die Eier, Milch, Curry, Kraeuter-Bouillon und etwas Pfeffer verruehren, den Porree unterheben und auf den Teig geben. Im vorgeheizten Backofen, mittlere Schiene, 45 Minuten backen. Mit Kuerbiskernen bestreut anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?Nationalgerichte - jedes Land hat eine Spezialität und ein Nationalgericht ?
Man ist, was man isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. So gesehen wäre der Italiener ein flacher, mit allem Möglichen belegter Teigfladen, der im Steinbackofen gegart wird.
Thema 21742 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7975 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?Geschirrspüler - Luxus oder nützlicher Helfer?
Wer sein Geschirr bisher aus ökologischen Gesichtspunkten per Hand reinigte, muss umdenken. Dank der technischen Weiterentwicklung ist es heute ab einer gewissen Geschirrmenge sinnvoller, das Geschirr einem Geschirrspüler anzuvertrauen.
Thema 4267 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |