Rezept Porree Pizza mit Schafskäse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Porree-Pizza mit Schafskäse

Porree-Pizza mit Schafskäse

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26196
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7920 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salatdressing mit Pfiff !
Wenn Sie Ihren Salat verfeinern wollen, nehmen Sie ein Päckchen Roquefort oder anderen Edelpilzkäse. Im gefrorenen Zustand lässt er sich leicht mit dem Messer abschaben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 14 Portionen / Stück
350 g Mehl; plus etwas mehr für die Arbeitsfläche
30 g frische Hefe
1 Tl. Zucker
1/2 Tl. Salz
4 El. Öl; plus etwas mehr zum Bestreichen
2 kg Porree; mittelgroße Stangen
60 g Butter
200 g Katenschinken
250 g milder Schafskäse
500 g Kirschtomaten
Zubereitung des Kochrezept Porree-Pizza mit Schafskäse:

Rezept - Porree-Pizza mit Schafskäse
Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken. Hefe hineinkrümeln. Mit 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. Zucker, Salz und Öl auf dem Rand verteilen. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, mit Öl bestreichen und zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Porree putzen, in 2 cm dicke Ringe schneiden, unter fließendem Wasser waschen und gut abtropfen lassen. 30 g Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die Hälfte der Porreestücke flach hineinlegen und bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten vorgaren. Die restlichen Porreeringe in der restlichen Butter ebenfalls vorgaren. Den Katenschinken und den Schafskäse würfeln, die Kirschtomaten halbieren. Die Saftpfanne des Backofens mit Backpapier belegen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe der Saftpfanne ausrollen und darauflegen. Die Ränder etwas hochdrücken. Die festen Porreeringe mit der gebräunten Schnittfläche nach unten darauf verteilen. Die übrigen lockeren Stücke mit dazwischenlegen. Tomatenhälften mit der Schnittfläche nach unten gleichmäßig darüber verteilen. Käse- und Schinkenwürfel darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad 40-45 Minuten backen (Gas 3, Umluft 30 Minuten bei 180 Grad). Auf einem Rost 10-12 Minuten abkühlen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Alles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der KücheAlles Quatsch, Gerüchte und Irrtümer aus der Küche
Verliebt, verlobt, verheiratet heißt ein altes Ballspiel, das für denjenigen, der die Bälle verliert, böse enden kann.
Thema 8358 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Pfirsich - Obst mit Mineralien und VitaminePfirsich - Obst mit Mineralien und Vitamine
Ihr besonderer Charme ist auch ihr Verhängnis: Die samtige, mit feinsten Härchen besetzte Haut der Pfirsiche verführt zum Fühlen und Streicheln.
Thema 14457 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Königsberger Klopse mein LeibgerichtKönigsberger Klopse mein Leibgericht
Es gibt Küchenklassiker, die es wert sind, in die nächste Generation getragen zu werden, denn ein gutes Gulasch, ein krosses Brathähnchen oder ein würziger Eintopf bereichern jeden Speiseplan. Königsberger Klopse können sogar Gästen serviert werden.
Thema 20620 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |