Rezept Porree Pizza mit Schafskäse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Porree-Pizza mit Schafskäse

Porree-Pizza mit Schafskäse

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26196
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7688 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eier anpicken !
Eier mit einer Nadel oben und unten anpicken, dann platzen sie beim Kochen nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 14 Portionen / Stück
350 g Mehl; plus etwas mehr für die Arbeitsfläche
30 g frische Hefe
1 Tl. Zucker
1/2 Tl. Salz
4 El. Öl; plus etwas mehr zum Bestreichen
2 kg Porree; mittelgroße Stangen
60 g Butter
200 g Katenschinken
250 g milder Schafskäse
500 g Kirschtomaten
Zubereitung des Kochrezept Porree-Pizza mit Schafskäse:

Rezept - Porree-Pizza mit Schafskäse
Das Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken. Hefe hineinkrümeln. Mit 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. Zucker, Salz und Öl auf dem Rand verteilen. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, mit Öl bestreichen und zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen Porree putzen, in 2 cm dicke Ringe schneiden, unter fließendem Wasser waschen und gut abtropfen lassen. 30 g Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die Hälfte der Porreestücke flach hineinlegen und bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten vorgaren. Die restlichen Porreeringe in der restlichen Butter ebenfalls vorgaren. Den Katenschinken und den Schafskäse würfeln, die Kirschtomaten halbieren. Die Saftpfanne des Backofens mit Backpapier belegen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe der Saftpfanne ausrollen und darauflegen. Die Ränder etwas hochdrücken. Die festen Porreeringe mit der gebräunten Schnittfläche nach unten darauf verteilen. Die übrigen lockeren Stücke mit dazwischenlegen. Tomatenhälften mit der Schnittfläche nach unten gleichmäßig darüber verteilen. Käse- und Schinkenwürfel darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad 40-45 Minuten backen (Gas 3, Umluft 30 Minuten bei 180 Grad). Auf einem Rost 10-12 Minuten abkühlen lassen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Heidelbeeren - Eine Frucht mit GesundheitsbonusHeidelbeeren - Eine Frucht mit Gesundheitsbonus
Heidelbeeren können eine pflichtbewusste Hausfrau durchaus an den Rande des Wahnsinns bringen – nämlich dann, wenn sie nicht im Mund landen, sondern auf der reinweißen Bluse oder dem frisch gewaschenen T-Shirt.
Thema 5162 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Knoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und GeschmackKnoblauch - Allium sativum das Gewächs mit Geruch und Geschmack
Mit dem Einzug mittelmeerischer Früchte und Gewürze in die deutsche Küche hat er mehr und mehr an Popularität gewonnen: der Knoblauch (Allium sativum), auch bekannt als Knobi, Knofi oder Knofloch.
Thema 7891 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Martinsgans im Elsass - Ein Blick in den KochtopfMartinsgans im Elsass - Ein Blick in den Kochtopf
Das Elsass, die Grenzregion zwischen Deutschland und Frankreich ist ein Ort auch kulinarischer kultureller Begegnungen.
Thema 6390 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |