Rezept Porree Fleischbaellchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Porree-Fleischbaellchen

Porree-Fleischbaellchen

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19971
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3210 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lavendeltee !
Gegen Abzesse, Allergien, Angina, Grippe , Bronchitis, Durchfall,Gürtelrose, Bluthochdruck

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Porree
- - Jodsalz
500 g Hackfleisch vom Rind
60 g Semmelbroesel
- - Pfeffer; Frisch a.d. Muehle
2  Eier; leicht verschlagen
- - Fett zum Braten
2 El. Zitronensaft
2 El. Margarine; oder Butter
300 ml Huehnerbruehe; Instant
2 1/2 El. Instant-Saucenbinder
3 El. Creme fraiche
2 El. Eingelegter gruener oder bunter Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Porree-Fleischbaellchen:

Rezept - Porree-Fleischbaellchen
Geputzten, gewaschenen, grob zerkleinerten Porree in kochendem gesalzenen Wasser ca. 15 Minuten garen. Gut abtropfen lassen und durch den Fleischwolf drehen oder mit der Kuechenmaschine zerkleinern. Mit Hackfleisch und Semmelbroeseln vermischen, gut wuerzen und mit den Eiern binden. Walnussgrosse Baellchen formen und im erhitzten Fett braten, bis sie leicht gebraeunt sind. In einem Topf Zitronensaft, Margarine und Bruehe zum Kochen bringen. Fleischbaellchen hineinlegen und zugedeckt 10 Minuten koecheln lassen. Die Baellchen herausnehmen, warmstellen. Die Bruehe mit Saucenbinder und Creme fraiche binden, mit Jodsalz und buntem Pfeffer pikant wuerzen. Die Baellchen mit der Sauce zu Petersilienreis und mit Speck ummanteltem Lauch servieren. * Quelle: SPAR-Tip 453 gepostet von Joerg Weinkauf Stichworte: Gemuese, Hackfleisch, Rind, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Stint - ein ganz besonderer FischDer Stint - ein ganz besonderer Fisch
Der Verzehr von Fisch ist fraglos sehr gesund, doch immer eine Geschmacksfrage. Nicht jeder kann sich mit dem typischen Eigengeschmack anfreunden und besonders Kinder tun sich oft schwer damit, ab und an eine Fischmahlzeit zu verzehren.
Thema 15894 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Blechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen BackofenBlechkuchen - leckerer Kuchen aus dem eigenen Backofen
Ran ans Blech, fertig, los – um einen köstlichen Blechkuchen zu zaubern, müssen Sie keine Materialschlacht veranstalten. Die Backform kann getrost entfallen, da Teig und Belag direkt auf dem Blech gebacken werden.
Thema 7802 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 10076 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |