Rezept Porco de vinho e alhos

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Porco de vinho e alhos

Porco de vinho e alhos

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 585
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2757 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwetschgen !
Zwetschgen gehören zur Familie der Pflaumen. Zwetschgen oder auch Zwetschen unterscheiden sich darin von den Pflaumen: Sie haben spitze Enden, keine Fruchtnaht und Ihr Fleisch haftet nicht am Stein, weil es nicht so wasserreich ist wie das der Pflaumen. Zwetschgen haben einen feinen weißen Belag, der die Früchte umgibt und sie vor Austrocknung schützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/4 l Weißwein
2 El. Weinessig
4  gehackte Knoblauchzehen
1 Tl. Kümmel
1  Zitrone (naturrein) in Scheiben geschnitten
- - etwas Salz,
- - Pfeffer
1 kg Schweinefleisch aus der Schulter
- - Schmalz zum Braten,
- - Olivenöl (Knoblauch)
1  Weißbrot oder 1 Fladenbrot
Zubereitung des Kochrezept Porco de vinho e alhos:

Rezept - Porco de vinho e alhos
Weisswein, Weinessig, Knoblauchzehen, Kuemmel, Zitrone, etwas Salz, Pfeffer in eine Schuessel geben und verruehren. Dann nehmen wir das Schweinefleisch und schneiden es in 4 cm lange und 1 cm breite Streifen. Ab damit in die Marinade und ca. 6 Stunden ziehen lassen, mehrmals darin wenden. Dann herausnehmen und mit Kuechenkrepp trocken tupfen. In einer Pfanne Essloeffel Schmalz erhitzen und die Fleischstreifen nacheinander darin braun braten. Dann das ueberschuessige Fett abgiessen und ca. 1/8 l der Marinade dazugeben. Einmal aufkochen lassen und 30 Minuten auf kleiner Hitze schmoren lassen. In einer zweiten Pfanne Fett (1-2 EL Schmalz oder einen guten Schuss Olivenoel (Knoblauch) erhitzen und das Weissbrot (oder Fladenbrot) darin goldgelb ausbacken. Das Brot schneidet man am besten in Dreiecke. Das Fleisch noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Zitronenscheiben heraus fischen. Zusammen mit dem warmen Brot servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Esskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den WinterEsskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den Winter
Von September bis November ist Erntezeit für die igeligen Früchtchen: die rotbraunen, zwiebelförmigen Kastanien im Stachelkleid platzen aus ihren Hüllen. Genau die richtige Zeit für ein gesundes Knabbervergnügen.
Thema 39948 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Gans - Gänsekochbuch alles über die Gans und GerichteGans - Gänsekochbuch alles über die Gans und Gerichte
Herbst und Winter sind die Zeit der Gänsegerichte: Martinsgans und Weihnachtsgans gehören zu den traditionellen Gerichten der kühleren Jahreszeit.
Thema 16050 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen
Aprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt QualitätAprikosen - süße Früchtchen, bei Aprikosen zählt Qualität
Viele Menschen genießen die Aprikose nur noch als Konfitüre – zu oft waren sie vom Kauf der zarten, hellorangenen Früchte enttäuscht.
Thema 6380 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |