Rezept Pommes Anna

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pommes Anna

Pommes Anna

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5087
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7805 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Der Kuchen will nicht aus der Form !
Will sich der Kuchen einmal nicht aus der Backform lösen, dann stellen Sie die Form nach dem Backen kurz auf ein feuchtes Tuch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Kartoffeln, mehlig-kochende
100 g Butter oder Margarine
- - Salz
- - Pfeffer
75 ml Fleischbrühe, heiße (1/2 Tasse)
- - geriebener Käse
Zubereitung des Kochrezept Pommes Anna:

Rezept - Pommes Anna
Kartoffeln schaelen, waschen, in hauchduenne Scheiben schneiden oder fein hobeln, in Salzwasser geben, zum Kochen bringen. Nach 3 Minuten Kochzeit auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Die Butter oder Margarine zerlassen. Die Kartoffeln in eine gefettete Auflaufform schichten, jede Lage mit dem zerlassenen Fett betraeufeln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Butter in Floeckchen darauf setzen. Die heisse Fleischbruehe daruebergiessen und die Form zugedeckt auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. 5 bis 10 Minuten vor Beendigung der Backzeit die Kartoffelscheiben mit geriebenem Kaese bestreuen und so lange in der offenen Form erhitzen, bis die Kartoffeln eine goldbraune Kruste haben. Strom: 180-200°C Gas: Stufe 2-3 Backzeit: Etwa 30 Minuten Tip: Pommes Anna sind eine koestliche Beilage zu Fleisch und Fischgerichten ohne Sosse.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 11193 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?ESL-Milch - so gut wie ihr Ruf?
Nun ist es amtlich. Die ESL-Milch verdrängt nach und nach die herkömmliche, pasteurisierte Frischmilch aus den Regalen. Bis zu vier Wochen soll die Milch haltbar sein. Aber ist das gesund?
Thema 4580 mal gelesen | 06.06.2009 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19729 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |