Rezept Polnische Biersuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Polnische Biersuppe

Polnische Biersuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13155
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4859 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aprikose !
Gut gegen Hautunreinheiten, gegen Heiserkeit und regulieren die Verdauung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/2 l Weissbier = Weizenbier; bis zur 2-f. Menge
1/2  Flasche Weisswein
250 g Zucker
- - Zitronenschale
4 cl Maraschino di Zara
2  Eigelb
- - Zitronenzucker
Zubereitung des Kochrezept Polnische Biersuppe:

Rezept - Polnische Biersuppe
Ein Liter gutes Weissbier wird mit 250 Gramm Zucker und einem Stueck Zitronenschale aufgekocht; dann giesst man eine halbe Flasche guten Weisswein und zwei Glaeschen voll Maraschino di Zara dazu und laesst dieses zusammen sehr gut zugedeckt, jedoch ohne zu kochen, heiss werden. Kurz vor dem Anrichten wird die Suppe mit zwei Eigelb gebunden, mit etwas Zitronenzucker gewuerzt und heiss in den Tassen angerichtet. Quelle: Grosses praktisches Kochbuch von Marie Buchmaier (Rk) 04.04.1994 Erfasser: Stichworte: Suppen, Polen, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kochbuch - Kochbücher sind geschätzte KüchenhelferKochbuch - Kochbücher sind geschätzte Küchenhelfer
Wie viel Safran braucht man doch gleich für eine 15-Personen-Paella? Und wie viel Reis, wie viele Hühnchen, wie viel Salz, so dass es weder fad noch übersalzen schmeckt?
Thema 6634 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 9034 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Marcel Boulestin - der Welt erster FernsehkochMarcel Boulestin - der Welt erster Fernsehkoch
Noch nicht einmal ein Jahrhundert alt ist die Geschichte der Fernsehköche. Die Engländer waren es, die als erste in den Genuss einer Kochsendung kamen, die dank der BBC in regelmäßigem Abstand über den Bildschirm flimmerte.
Thema 5064 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |