Rezept Pollo alla diavola

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pollo alla diavola

Pollo alla diavola

Kategorie - Haehnchen, Italien Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25711
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3822 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würze für das Grillfleisch !
Streuen Sie ein paar Wacholderbeeren, Lorbeer- oder Rosmarinblätter in die Glut Ihres Grills. Das gegrillte Fleisch bekommt eine besonders würzige Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
1  Brathaehnchen a 1 kg
2  Zitronen
3  Chilischoten, getrocknet
10  Salbeiblaettchen
100 ml Olivenoel
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Pollo alla diavola:

Rezept - Pollo alla diavola
Haehnchen auf der Brustseite mit der Gefluegelschere (oder einem scharfen Messer) aufschneiden, flachdruecken und auf ein Stueck Alufolie legen. Saft von der Haelfte der Zitronen mit Olivenoel, Salz und Pfeffer verquirlen, die Chilischoten entkernen, winzig klein hacken (danach sofort die Haende waschen). Die Salbeiblaettchen in feine Streifen schneiden, mit den Chilischoten in die Marinade ruehren. Haehnchen von beiden Seiten mit der Marinade begiessen und einreiben, in die Folie einwickeln und 2 Stunden durchziehen lassen. Dann den Backofen auf 200°C vorheizen. Haehnchen in der Folie auf ein Blech legen. Folie oben oeffnen und zur Seite klappen. Haehnchen im vorgeheizten Backofen etwa 1 1/2 Stunden knusprig braten. Mit Zitronenschnitzen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?Fatburner - fallen die Kilos tatsächlich ?
Ganz einfach abnehmen, indem man die Fettverbrennung des Körpers per Fatburner anheizt... ein Traum.
Thema 8605 mal gelesen | 20.06.2008 | weiter lesen
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 54505 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4231 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |