Rezept Pollo alla diavola (Gegrilltes scharf gewuerztes Huhn)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pollo alla diavola (Gegrilltes scharf gewuerztes Huhn)

Pollo alla diavola (Gegrilltes scharf gewuerztes Huhn)

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 13153
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9194 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Immer frische Eier !
Kaufen Sie abwechselnd pro Woche einmal braune, einmal weiße Eier, dann wissen Sie immer, welche die frischeren und welche die älteren Eier sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Brathuhn; frisch, jung; etwa 1,2 kg
1/2  Tas. Olivenoel
1/2  Zitrone; ausgepresst
- - Peperonico; gemahlen kleine scharfe Paprikaschote
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer; frisch gemahlen
1  Zitrone
1  Tas. Olivenoel
1  Zitrone; ausgepresst
- - Schwarzer Pfeffer; frisch gemahlen
2  Knoblauchzehen; gehackt
1 El. Petersilie; gehackt
2  Lorbeerblaetter; halbiert
1  Zweig Rosmarin
Zubereitung des Kochrezept Pollo alla diavola (Gegrilltes scharf gewuerztes Huhn):

Rezept - Pollo alla diavola (Gegrilltes scharf gewuerztes Huhn)
"Es gibt Kenner in Italien, die pilgern sonntags zu einer kleinen windschiefen Trattoria auf dem Lande, nur um dieses Gericht zu essen, original zubereitet, hoellisch scharf gewuerzt und ueber Kohle aus Eichenholz gegrillt. Das Huhn innen und aussen sorgfaeltig waschen und gut abtrocknen. Auf ein Brett legen. Mit einem scharfen Messer das Brustbein in der Mitte durchtrennen, so dass man das Huhn wie ein Buch aufklappen kann. Dann leicht mit dem Fleischklopfer flachklopfen, dabei die Knochen nicht zerschlagen. In einer ovalen Servierschuessel aus dem Olivenoel, dem Zitronensaft, Peperonico (vorsichtig verwenden, da das Gewuerz sehr scharf ist), Salz und frisch gemahlenem Pfeffer eine Marinade ruehren. Das Huhn darin auf jeder Seite etwa 30 min. marinieren lassen. Das Huhn je nach Alter 30-40 min. knusprig grillen. Mit Zitronenachteln servieren. Man isst Weissbrot dazu und trinkt Rotwein (Grignolio). Variante: Pollo alla fiorentina Wer es wuerzig aber nicht scharf liebt, grillt das Huhn auf diese Art: Das Huhn nach Anleitung vorbereiten. 2 Stunden in der unter Variante beschriebenen Marinade ziehen lassen, und dabei wiederholt wenden. * Quelle: Marieluise Cristl-Licosa, Italienisch kochen Gepostet: Heidi Nawothnig 2:2437/120.28 21.05.94 Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Hell, Huhn, Grillen, Pikant, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Soja Kulturgeschichte der braunen BohneSoja Kulturgeschichte der braunen Bohne
Das nährstoffreichste Mitglied der Bohnenfamilie liefert heutzutage für Millionen von Menschen leicht verdauliches pflanzliches Protein sowie Grundsubstanzen für hunderte chemischer Produkte.
Thema 7111 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21786 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen
Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?Brotbackautomat: Kostengünstig Brot backen?
Gesunde Ernährung liegt absolut im Trend. Und da möchte man natürlich auch beim Brot wissen, was drin ist. Mit einem Brotbackautomat gelingt vollautomatisch jedes gewünschte Brot. Das schmeckt nicht nur besonders gut, sondern schont auch noch den Geldbeutel.
Thema 4755 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |