Rezept Polentaring mit Tomatensauce

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Polentaring mit Tomatensauce

Polentaring mit Tomatensauce

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9262
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2090 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zartes Fleisch !
Suppenfleisch wird schön zart, wenn Sie einen Esslöffel Essig ins Kochwasser geben. Wenn Bratenfleisch oder Wildbret etwas zäh ist, kochen sie Bouillon und Essig zu gleichen Teilen auf. Lassen Sie den Sud abkühlen und legen das Fleisch einige Stunden hinein. Bei Steaks vermischen Sie Essig und Öl und gießen es über das Fleisch. Lassen Sie es ca. zwei Stunden ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 l Vollmilch
250 g Maisgriess
1  Bd. Petersilie oder
1  Tas. Alfalfasprossen
150 g Maasdamer Kaese, gerieben
500 g Fleischtomaten
50 g Pinienkerne
1  Wuerfel Gemuesebruehe
1  Spur Pfeffer
1/2 Tl. Salz
Zubereitung des Kochrezept Polentaring mit Tomatensauce:

Rezept - Polentaring mit Tomatensauce
Die Milch in einen Topf fuellen. Den Bruehwuerfel zerdruecken und zur Milch geben. Dann die Milch zum Kochen bringen. Den Maisgriess einrieseln und bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten quellen lassen. Dabei ab und zu umruehren. Die Petersilie oder die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden. Die Tomaten abziehen und die Pinienkerne in einen Mixbecher geben und zermusen. Das Mus in einer Pfanne kurz erhitzen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn die Polenta dick gekocht ist, die Petersilie und den Kaese unterruehren. Eine kleine Ringform mit Wasser ausschwenken, die Polenta hineinfuellen, fest andruecken auf einen Teller stuerzen. Noch 3 weitere Ringe formen, die restliche Polenta mit einem Eisportionierer in Kugeln auf eine Platte geben. Die Sauce in und um die Polenta herum giessen und den Rest in einer Schuessel servieren. Aus: Was kleine Kinder gerne moegen, Graefe und Unzer Verlag ** From: Andrea_Widmann@p20.f8001.n2487.z2.fido.sub.org Date: Tue, 31 May 1994 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Kinderessen, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 5810 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Ziegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlichZiegenkäse - Würzig, gesund und leicht säuerlich
Gute Nachricht für alle Feinschmecker mit Laktoseunverträglichkeit: Ziegenkäse enthält von Natur aus nur ganz wenig Milchzucker, so dass er auch von Käsefans mit Laktoseintoleranz in der Regel ohne Probleme verdaut werden kann.
Thema 10793 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?Hartz IV - Gesunde Ernährung von 3 Euro pro Tag?
Ob das Geld, was Hartz IV-Empfängern zur Verfügung steht, für einen vernünftigen Lebenswandel reicht, darüber wird heiß diskutiert. Durchschnittlich stehen pro Tag rund drei Euro für Lebensmittel zur Verfügung, im Monat also rund 90 Euro.
Thema 43921 mal gelesen | 05.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.05% |