Rezept Polentakuchen mit Speck

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Polentakuchen mit Speck

Polentakuchen mit Speck

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25503
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3805 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Augentrosttee !
Lindernd bei Augenbeschwerden, Blutarmut, Verdauungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 12 Portionen / Stück
150 g Speck, durchwachsen in Scheiben
150 g Maiskoerner (TK)
50 g Pecorino sardo oder Parmesan
500 g Quark (40%)
2  Eier (L)
150 g Polenta-Griess
100 g Mehl
150 g Oel
- - Salz
- - Paprikapulver edelsuess
- - Pfeffer
1  Salbeizweig
Zubereitung des Kochrezept Polentakuchen mit Speck:

Rezept - Polentakuchen mit Speck
Den Speck in kleine Wuerfel schneiden und in einer Pfanne knusprig ausbraten. In ein feines Sieb giessen, das Fett auffangen und damit eine Auflaufform (19x26 cm) ausstreichen. Die Maiskoerner auftauen lassen. Den Pecorino auf der groben Seite der Haushaltsreibe raspeln. Mit dem Quark in eine Schuessel geben. Speckwuerfel und Eier daruntermischen. Dann den Polenta-Griess, das Mehl und das Oel zugeben und glattruehren. Mit Salz, Paprikapulver und reichlich schwarzem Pfeffer wuerzen. Den Teig gleichmaessig in die gefettete Auflaufform fuellen und glattstreichen. Die Maiskoerner und Salbeiblaetter darauf verteilen. Den Polentakuchen im vorgeheizten Backofen bei 200oC auf der 2. Schiene von unten 40 Minuten backen. Lauwarm mit Kraeuter-Frischkaese (s. Rezept) servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 14944 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Sushi selber machenSushi selber machen
Wenn man heute Sushi essen möchte, muss man nicht zwangsläufig ins Restaurant gehen und teils horrende Preise zahlen. Sushi ist ein Essen, das je nach Anspruch und Fingerfertigkeit gar nicht so schwierig zuzubereiten ist.
Thema 74491 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Tempeh, der Fleischersatz aus IndonesienTempeh, der Fleischersatz aus Indonesien
Auf die Sojabohne kommt es an: Während Tofu hierzulande schon lange als „der“ Fleischersatz für Vegetarier gilt, fristet Tempeh eher ein Schattendasein.
Thema 5911 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |