Rezept Polenta dell'inferno

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Polenta dell'inferno

Polenta dell'inferno

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22538
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4271 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hagebuttentee !
Gegen Erkältungen und zum durchspülen der Nieren

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
2 l Wasser
1 Tl. Salz
500 g Mais; Bramata-Sorte grobkörnig
1 kg Zwiebeln; in Ringe
6 El. Olivenöl, kaltgepreßt
1 klein. Pfefferschote
2 El. Tomatenmark
100 g Sardellen
1 El. Kapern
2 dl Barbera; Rotwein
1 gross. Knoblauchzehe
1  Zweiglein Salbei
Zubereitung des Kochrezept Polenta dell'inferno:

Rezept - Polenta dell'inferno
Wasser mit Salz würzen und aufkochen. Mais einlaufen lassen, unter ständigem Rühren zu einer Polenta kochen. Für die Sauce die Zwiebelringe im Öl dünsten, bis sie glasig sind. Nicht braun werden lassen. Die fein gehackte Pfefferschote zugeben, Tomatenmark mit etwas Wasser vermengen und beigeben. Sardellen klein schneiden und zugeben. Anschließend Kapern untermischen und Wein beigeben. Etwa auf die Hälfte einkochen lassen. Knoblauch und Salbei fein hacken zugeben, die Sauce aufkochen und 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. Die heiße Polenta auftragen und bei Tisch mit der Teufelssauce übergießen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Italienische Cannelloni - lecker gefüllte PastaItalienische Cannelloni - lecker gefüllte Pasta
Cannelloni sind eine besonders raffinierte Variante der italienischen Pasta. Sie unterscheiden sich nicht durch Farbe oder Geschmack von ihren mannigfaltigen Kollegen, sondern in ihrer Form und Verarbeitung.
Thema 19493 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Schmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne DiätSchmauen statt Kauen - Schlank und vital ohne Diät
Schmauen soll als neue Form der Esskultur mit Genuss zur Traumfigur führen und dabei auch noch gesund sein.
Thema 11891 mal gelesen | 01.11.2008 | weiter lesen
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 14571 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |