Rezept Polenta dell'inferno (Teufelspolenta)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Polenta dell'inferno (Teufelspolenta)

Polenta dell'inferno (Teufelspolenta)

Kategorie - Mais Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18377
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2927 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
2 l Wasser
1 Tl. Salz
500 g Mais; Bramata-Sorte grobkoernig
1 kg Zwiebeln; in Ringe
6 El. Olivenoel, kaltgepresst
1 klein. Pfefferschote
2 El. Tomatenmark
100 g Sardellen
1 El. Kapern
2 dl Barbera; Rotwein
1 gross. Knoblauchzehe
1  Zweiglein Salbei
Zubereitung des Kochrezept Polenta dell'inferno (Teufelspolenta):

Rezept - Polenta dell'inferno (Teufelspolenta)
Wasser mit Salz wuerzen und aufkochen. Mais einlaufen lassen, unter staendigem Ruehren zu einer Polenta kochen. Fuer die Sauce die Zwiebelringe im Oel duensten, bis sie glasig sind. Nicht braun werden lassen. Die fein gehackte Pfefferschote zugeben, Tomatenmark mit etwas Wasser vermengen und beigeben. Sardellen klein schneiden und zugeben. Anschliessend Kapern untermischen und Wein beigeben. Etwa auf die Haelfte einkochen lassen. Knoblauch und Salbei fein hacken zugeben, die Sauce aufkochen und 2 bis 3 Minuten koecheln lassen. Die heisse Polenta auftragen und bei Tisch mit der Teufelssauce uebergiessen. * Quelle: Nach: Es kocht in den Alpen, Zuerich 1992 ISBN 3 85791 207 3 erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Mais, Polenta, Schweiz, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Milch - Macht die Milch müde Männer munter ?Milch - Macht die Milch müde Männer munter ?
Wissenschaftler schreiben, dass in der Milch viel Gutes steckt. Milch enthält alle unentbehrlichen Aminosäuren die der Körper selbst nicht herstellen kann. Durch deren Genuss lässt sich pflanzliches Eiweiß besser im Körper verwerten.
Thema 9613 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Besteck richtig benutzen, ohne Panne durch das DinnerBesteck richtig benutzen, ohne Panne durch das Dinner
Für die einen ist es lediglich eine Frage der Intuition, für die anderen ein Buch mit sieben Siegeln: die korrekte Benutzung des Tischbestecks.
Thema 18278 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Das Rittermahl essen wie die RitterDas Rittermahl essen wie die Ritter
Fast in jeder größeren Stadt gibt es mindestens ein Restaurant, das ein mittelalterliches Rittermahl anbietet. Noch eher sind solche Betriebe in Regionen mit vielen Burgen zu finden, beispielsweise in Österreich, Bayern oder der Fränkischen Schweiz.
Thema 34011 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |