Rezept Poffertjes Ii

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Poffertjes Ii

Poffertjes Ii

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19329
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12062 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ylang-Ylang !
(aus den Blüten des südostasiatischen Ylang-Ylang-Baumes)

Mildes Nervenstimulans, emotional ausgleichend und aphrodisisch. Ein exotischer, sinnlicher Duft, der in zu hohen Konzentrationen Kopfschmerzen verursachen kann. Verbindet sich gut mit Sandelholz und Jasmin.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Mehl
400 ml Milch
10 g Hefe
- - Salz
- - Butter
250 g Mehl
300 ml Milch
10 g Hefe
2  Eier
- - Salz
- - Butter
Zubereitung des Kochrezept Poffertjes Ii:

Rezept - Poffertjes Ii
Aus den oben genannten Zutaten einen Teig herstellen und gehen lassen. Die Poffertjes-Pfanne mit Butter ausfetten und bis zur Haelfte mit Teig fuellen. Die Poffertjes umdrehen, sobald sie von unten braun und von oben trocken sind. Die andere Seite genauso braun backen. Man reicht pro Portion 12 oder 24 Stueck, legt ein Stueck Butter oben auf und bestreut die Poffertjes dick mit Puderzucker. * Quelle: Von einer befreundeten Hollaenderin Gepostet von Michelle Henkel Stichworte: Teigware, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der marokkanische Tajine-TopfDer marokkanische Tajine-Topf
In Marokko besitzt beinahe jede Familie eine Tajine. Dieser Topf ist sehr alt und traditionell und noch heute lassen sich damit Zutaten schonend zubereiten. Was ist das besondere an der Tajine?
Thema 60178 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Douce Steiner - das Talent liegt in der FamilieDouce Steiner - das Talent liegt in der Familie
Schon im zarten Alter von acht Jahren hatte die 1971 geborene Douce Steiner den festen Wunsch, einmal als Köchin zu arbeiten.
Thema 5558 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Garnierte Torten: Ein Fest für Auge und GaumenGarnierte Torten: Ein Fest für Auge und Gaumen
Was unterscheidet eigentlich gewöhnliche Kuchen und Torten voneinander? Torten sind eine Sonderform der Kuchen, sozusagen ihre Krönung.
Thema 6489 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |