Rezept Pochierte Eier mit Petersiliencreme

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pochierte Eier mit Petersiliencreme

Pochierte Eier mit Petersiliencreme

Kategorie - Eierspeise, Gewuerze, Vorspeise Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28539
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2570 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saftiges Gulasch !
Schneiden Sie die Fleischstücke für das Gulasch nicht zu klein. Das Fleisch verliert zu viel Saft und wird trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Schalotten
50 g Butter
1  Knoblauchzehe
2 Bd. glattblaettrige Petersilie
1/4 l suesse Sahne
- - Salz
- - Pfeffer a. d. M.
2  Eigelb
- - Essig
4  frische Eier, gut gekuehlt
Zubereitung des Kochrezept Pochierte Eier mit Petersiliencreme:

Rezept - Pochierte Eier mit Petersiliencreme
Schalotten pellen und ganz fein wuerfeln, in der zerlassenen Butter glasig duensten. Die durchgepresste Knoblauchzehe dazugeben, Petersilie hacken und ebenfalls untermischen, kurz mitduensten, dann warm stellen. In einem anderen Toepfchen die Sahne einkochen lassen, das Gemisch aus der Pfanne darunterruehren und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die beiden Eigelbe unterruehren. Die Creme nicht mehr kochen lassen, sondern nur noch warm halten. In einer Pfanne Salzwasser mit Essig erhitzen. Die Eier - eins nach dem anderen - in eine Tasse aufschlagen und aus der Tasse ins siedende Wasser in der Pfanne gleiten lassen. Mit einem Loeffel vorsichtig das Eiweiss etwas um das Eigelb schieben. Eier nach 3-4 Minuten mit der Schaumkelle herausheben, auf einer vorgewaermten Platte anrichten und mit der Petersiliencreme ueberziehen. Dazu passen Roggentoast oder Kartoffelpueree. Pro Portion etwa 10 g E, 39 g F, 4 g K = 1780 kJ/425 kcal :Zeitbedarf : 35 Minuten :Stichwort : Ei :Stichwort : Petersilie :Erfasser : Christina Philipp :Erfasst am : 1.10.2000 :Letzte Aenderung: 6.10.2000 :Quelle : essen & trinken 4/1979

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 8331 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Galettes - herzhafte CrêpesGalettes - herzhafte Crêpes
Bei den Galettes handelt es sich um die korrekte Bezeichnung für die herzhafte Variante der Crêpes. Normalerweise ist es hierzulande eher nebensächlich, ob die Crêpes nun mit einem süßen Belag wie Marmelade oder herzhaft belegt serviert werden.
Thema 4622 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Claus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen KücheClaus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen Küche
Der bodenständige Claus-Peter Lumpp, der in einem Interview einst launig bemerkte, er koche für seine Gäste und nicht für seine Kritiker, treibt sich und sein Team stets zu neuen Höchstleistungen an.
Thema 4337 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |