Rezept Plumpudding

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Plumpudding

Plumpudding

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8318
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4439 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Kalbsnierenfett
150 g Semmelmehl
2  eingeweichte altbackene Semmeln
80 g Zucker
50 g gehacktes Orangeat
50 g gehacktes Zitronat
65 g geriebene suesse Mandeln
3 g geriebene bittere Mandeln
125 g Rosinen
65 g Korinthen
2  geschnittene Aepfel
4  Eier
50 g Mehl
2 El. Mehl
4 El. Rum
1/2  Paeckchen Backpulver
Zubereitung des Kochrezept Plumpudding:

Rezept - Plumpudding
Kalbsnierenfett fein schneiden, Semmeln ausdruecken und zerpfluecken, Mandeln abziehen und reiben, Mehl mit Backpulver mischen u. sieben. Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten, in die gefettete, mit Semmelmehl ausgestreute Form fuellen, mit dem ebenfalls gefetteten Deckel verschliessen und im Wasserbad 2 bis 3 Stunden kochen. Je laenger der Plumpudding kocht, desto dunkler wird er. Den fertigen Pudding kurze Zeit stehen lassen, stuerzen, mit Zucker bestreuen, mit warmem Rum begiessen und anzuenden. Gleich servieren. Plumpudding kann an einem kuehlen Ort einige Wochen aufbewahrt werden. Die englische Hausfrau haelt das sogar fuer unbedingt erforderlich. Er muss dann vor dem servieren nochmals in die Form gegeben und etwa 1 Stunde im Wasserbad erhitzt werden. Reste kann man z.B. in Scheiben schneiden, in Butter braten und mit Zucker und Zimt servieren. Das Rezept kann, je nach Formengroesse, unter Einhaltung der Mengenverhaeltnisse veraendert werden. ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Pudding, Dessert

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Estragon - Ein Kraut für GeflügelfleischEstragon - Ein Kraut für Geflügelfleisch
Mit der Völkerwanderung wanderte auch der Estragon aus seiner sibirischen Heimat und dem Land der Tartaren nach Europa ein.
Thema 4511 mal gelesen | 13.10.2008 | weiter lesen
Vitamin E - Schutz vor ZellalterungVitamin E - Schutz vor Zellalterung
Dass Vitamine wichtig sind, sagt schon ihr Name, dessen erster Bestandteil „vita“ das lateinische Wort für „Leben“ bildet. Zu den besonders wichtigen Vitaminen gehört das E-Vitamin.
Thema 7159 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Jackfrucht oder Jackfruit die TropenfruchtJackfrucht oder Jackfruit die Tropenfrucht
Die Jackfrucht (Artocarpos heterophyllus) ist in Indien heimisch. Heutzutage wird sie fast überall in den Tropen angebaut.
Thema 11941 mal gelesen | 10.04.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |