Rezept Plinsen mit Quarkfuellung (Blintschiki s tworogom)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Plinsen mit Quarkfuellung (Blintschiki s tworogom)

Plinsen mit Quarkfuellung (Blintschiki s tworogom)

Kategorie - Eierspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18267
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5332 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebratener Fisch !
Bratfisch bekommt eine herrliche Kruste, wenn Sie etwas Salz ins Bratfett streuen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Ei
1 El. Zucker
750 ml Milch
300 g Mehl
1/3 Tl. Salz
500 g Quark
1  Eigelb
150 g Zucker
1  Spur Zitronenschale; gerieben
1 El. Butter
1/2 Tl. Salz
7 El. Butter
1  Eiweiss
- - Puderzucker
150 g Saure Sahne
Zubereitung des Kochrezept Plinsen mit Quarkfuellung (Blintschiki s tworogom):

Rezept - Plinsen mit Quarkfuellung (Blintschiki s tworogom)
Blintschiki brauchen einen duennfluessigen Teig aus Mehl, Milch, Eiern und Zucker. Sie koennen 'nature', mit Honig bestrichen, mit Zucker bestreut oder mit verschiedenen Fuellungen wie Fleisch, Quark oder Aepfel serviert werden. Man kann sie problemlos einfrieren und wieder erhitzen. Fuer den Teig Ei in einer Schuessel verschlagen, Zucker und Salz beigeben, 1/3 der Milch zugiessen und gut durchruehren. Mehl und restliche Milch unter staendigem Ruehren nach und nach hinzufuegen. Eine erhitze Pfanne sorgfaeltig mit Butter einstreichen und ein wenig von dem fluessigen Teig hineinschuetten, so dass eine hauchduenne Teigschicht den Pfannenboden bedeckt. Bei mittlerer Hitze kurz und leicht auf einer Seite braeunen, mit einem duennen Messer abheben und auf einen Teller legen. Die Pfanne sofort wieder einfetten und den naechsten Blintschik zubereiten. Die Blintschiki muessen sehr duenn sein. Fuer die Fuellung den Quark durch ein Sieb streichen, Eigelb, Zucker, Salz, Zitronenschale und die zerlassene Butter untermischen, alles glatt verruehren. Die gebraeunte Seite der Blintschiki mit jeweils 1 Essloeffel Quark belegen, die Raender mit dem geschlagenen Eiweiss bestreichen und zusammenfalten. Eine Pfanne erhitzen, etwas Butter zerlaufen lassen und die gefuellten Blintschiki bei mittlerer Hitze beidseitig goldbraun braten. Heiss mit Puderzucker bestreut servieren, dazu saure Sahne reichen. Blintschiki werden zum Fruehstueck oder abends gegessen. * Quelle: Irina Carl, Russisch kochen, Edition dia 1993 ISBN 3 86034 112 X Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Eierspeise, Suess, Quark, Russland, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter TraditionWiener Cafés - Kaffeehauskultur mit alter Tradition
Stellen Sie sich folgende Szene in einem Wiener Kaffeehaus vor: Kleine Tischchen mit runder Marmorplatte und weißen Spitzendecken darauf, darum herum stehen zwei bis vier Thonet-Stühle, den Gast umfängt eine entspannte Atmosphäre.
Thema 5697 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Straußenfleisch - exotisch, gesund und fettarmStraußenfleisch - exotisch, gesund und fettarm
Es klingt beinahe zu exotisch, um wahr zu sein: Immer mehr Restaurants bieten auf ihrer Speisekarte Straußenfleisch an.
Thema 12906 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Safran - Gold in der Küche - Das SafrankochbuchSafran - Gold in der Küche - Das Safrankochbuch
Dem Gold in der Küche widmet sich die Aromatherapeutin und Heilpraktikerin Susanne Fischer-Rizzi in einem außerordentlich schön gestalteten Buch auf 128 Seiten.
Thema 8699 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |