Rezept PIZZATOAST UND GURKENMAENNCHEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PIZZATOAST UND GURKENMAENNCHEN

PIZZATOAST UND GURKENMAENNCHEN

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27154
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4658 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Leckere Möhren !
Gekochte Möhren schmecken besser, wenn man zum Kochwasser etwas Apfelsaft gibt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 Scheib. Vollkorn-Toastbrot
2 El. Tomatenmark
2 El. Maiskoerner
2  Tomaten
2 El. Alfalfa-Sprossen oder Kresse
2 Scheib. Emmentaler
1 klein. Gurke
1 Bd. Pimpinelle
50 g Frischkaese
25 g Schafskaese
1/2 Bd. Radieschen
1  Schwarze Olive
- - Pfeffer
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept PIZZATOAST UND GURKENMAENNCHEN:

Rezept - PIZZATOAST UND GURKENMAENNCHEN
Den Backofen-Grill vorheizen. Das Brot von beiden Seiten toasten. Dann mit dem Tomatenmark bestreichen. Den Mais darauf verteilen. Die Tomate waschen, den Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Diese auf den Mais legen. Die Alfalfa-Sprossen oder die Kresse gut abbrausen, abtropfen lassen und auf die Tomate legen. Die Kaesescheibe darauf legen und das Brot so lange grillen, bis der Kaese zerlaufen ist. Fuer die Gurkenmaennchen die Gurke waschen, in etwa 2 cm lange Stuecke teilen und jedes Stueck etwas aushoehlen. Die Pimpinelle waschen, trocken schuetteln und die Blaettchen von den Stielen zupfen. Das Gurkeninnere mit der Pimpinelle puerieren, nach und nach den Frischund den Schafskaese dazugeben. Mit Pfeffer wuerzen. Die Masse in die ausgehoehlten Gurken fuellen und glatt streichen. Mit einem Kaffeeloeffel aus der restlichen Kaesemasse kleine Kugeln formen, diese als Kopf auf die gefuellten Gurken setzen. Die Radieschen putzen, quer halbieren und als Huetchen darauf setzen. Aus den restlichen Radieschen lachende Muender schneiden. Aus der Olive Augen schnitzen. Jede Kaesehaube damit verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9060 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Kevin Dundon - Superstar der irischen KücheKevin Dundon - Superstar der irischen Küche
Kevin Dundon ist in seiner Heimat Irland ein wahrer Superstar. Er gilt als das Aushängeschild der irischen Küche und dies sogar über die Inselgrenzen hinaus.
Thema 4737 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen
Bitterstoffe sind wichtig für Ihre ErnährungBitterstoffe sind wichtig für Ihre Ernährung
Erinnern Sie sich noch, wie vor etwa 20 oder 30 Jahren Chicorée schmeckte? Der innere Spross war gallebitter, und die meisten Leute entfernten ihn vor dem Essen. Auch Spargel hatte ein kräftiger bitteres Aroma als heute.
Thema 21486 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |