Rezept PIZZATOAST UND GURKENMAENNCHEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept PIZZATOAST UND GURKENMAENNCHEN

PIZZATOAST UND GURKENMAENNCHEN

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27154
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4939 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bloody Mary eisgekühlt !
Für eine „Bloody-Mary“ gießt man Wodka über gefrorene Tomatensaft-Eiswürfel und würzt mit frisch gemahlenem Pfeffer.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2 Scheib. Vollkorn-Toastbrot
2 El. Tomatenmark
2 El. Maiskoerner
2  Tomaten
2 El. Alfalfa-Sprossen oder Kresse
2 Scheib. Emmentaler
1 klein. Gurke
1 Bd. Pimpinelle
50 g Frischkaese
25 g Schafskaese
1/2 Bd. Radieschen
1  Schwarze Olive
- - Pfeffer
- - Ilka Spiess ARD-BUFFET
Zubereitung des Kochrezept PIZZATOAST UND GURKENMAENNCHEN:

Rezept - PIZZATOAST UND GURKENMAENNCHEN
Den Backofen-Grill vorheizen. Das Brot von beiden Seiten toasten. Dann mit dem Tomatenmark bestreichen. Den Mais darauf verteilen. Die Tomate waschen, den Stielansatz entfernen und in Scheiben schneiden. Diese auf den Mais legen. Die Alfalfa-Sprossen oder die Kresse gut abbrausen, abtropfen lassen und auf die Tomate legen. Die Kaesescheibe darauf legen und das Brot so lange grillen, bis der Kaese zerlaufen ist. Fuer die Gurkenmaennchen die Gurke waschen, in etwa 2 cm lange Stuecke teilen und jedes Stueck etwas aushoehlen. Die Pimpinelle waschen, trocken schuetteln und die Blaettchen von den Stielen zupfen. Das Gurkeninnere mit der Pimpinelle puerieren, nach und nach den Frischund den Schafskaese dazugeben. Mit Pfeffer wuerzen. Die Masse in die ausgehoehlten Gurken fuellen und glatt streichen. Mit einem Kaffeeloeffel aus der restlichen Kaesemasse kleine Kugeln formen, diese als Kopf auf die gefuellten Gurken setzen. Die Radieschen putzen, quer halbieren und als Huetchen darauf setzen. Aus den restlichen Radieschen lachende Muender schneiden. Aus der Olive Augen schnitzen. Jede Kaesehaube damit verzieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Apfelmost aus ÖsterreichApfelmost aus Österreich
Die Fußball-Europameisterschaft ist bereits voll im Gange. Für viele Fans bedeutet das nun volle Konzentration auf den Fernseher, und da während der Spiele kaum noch Zeit für’s Essen und Trinken bleibt.
Thema 8152 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10676 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Weinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte WeinkellerWeinklimaschränke - fast so gut wie der wohltemperierte Weinkeller
Der gute Wein wird am besten in einem wohl temperierten Weinkeller aufbewahrt. So weit, so gut. Leider sind besagte Weinkeller mittlerweile eher die Ausnahme als die Regel. Den edlen Wein schert das indes wenig – er nimmt die unsachgemäße Lagerung im Vorratsschrank wirklich übel.
Thema 4895 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |