Rezept Pizzateig professionell

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizzateig professionell

Pizzateig professionell

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26431
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 103053 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 2 Versendet: 3

Küchentipp: Aufgeputzter Essig !
Stellen Sie einen Zweig Estragon in einfachen Essig. Lassen Sie ihn in der Flasche, bis der Essig verbraucht ist. Es sieht hübsch aus und verfeinert den Essig erheblich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 70 Portionen / Stück
6 Glas Frischhefe
6 Tl. Zucker
11 Tl. Salz
1  Guter Schuss Oel
1 l Lauwarmes Wasser (Man rechnet 200-250 ml Wasser/kg Mehl)
2 kg Mehl Type 405
3 kg Mehl Type 405
- - Manfred
Zubereitung des Kochrezept Pizzateig professionell:

Rezept - Pizzateig professionell
= Ich arbeite neben dem Studium 2x woechentlich als Pizzabaecker. Hier kommt mal mein Pizzateig-Rezept. Das reicht fuer ca. 70 Pizzen mit je 24 cm Durchmesser. :-) = Ansatz gut verquirlen. Dann 2 kg Mehl Typ 405 kluempchenfrei mit dem Kuechenmixer unterruehren. Nun die Schuessel mit einem feuchten Tuch abdecken und diesen Vorteig 10 Minuten gehen lassen. = Danach mit einem guten Mixer (min. 1000 Watt) und Knethaken oder per Hand (viel Spass!) ca. 3 kg Mehl in den Teig einarbeiten. Wenn der Teig gerade nicht mehr klebt, ist er "gut"! = Tip: Sieh' zu, dass Du den Teig gut und sorgfaeltig (kluempchenfrei) knetest. Du hast bei der spaeteren Verarbeitung mehr Freude dran. :-) = Mit feuchtem Tuch abdecken, ca. 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Danach kinderfaustgrosse Teigbaellchen formen, einen Moment "gehen" lassen, auf Pizzagroesse und -form mit dem Nudelholz ausrollen und auf eingeoelte Bleche packen. = BTW: Die Schwierigkeit, zu Hause guten Pizzaboden zu fabrizieren, scheitert am Ofen! Pizza-Oefen werden mit Temperaturen von 350-400 Grad Celsius "gefahren". :-)) = Weitere TIPS : = Frische Hefe benutzen !! = Warmes Wasser zur Teigzubereitung benutzen, aber: Die Wassertemperatur darf 38 Grad Celsius nicht ueberschreiten, sonst sterben die Hefekulturen den Hitzetod. :-) = Teig nach der Zubereitung lange genug ruhen lassen. Ca. 60 Minuten. = Wenn Du einen guten Schuss Oel mit in's Wasser gibst, wird der Teig wesentlich geschmeidiger und laesst sich besser verarbeiten. = Gruss, Martin = Absender : MartinHeise@maus.os2.de =

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 6199 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen
Der Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke LinieDer Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke Linie
Jeder Übergewichtige kennt den Kampf mit dem Gewicht und hat sicher schon die eine oder andere Diät ausprobiert.
Thema 8443 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen
Aperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen einAperitif - der Aperitif stimmt uns auf das Essen ein
Ein gediegenes Abendessen beginnt nicht mit der Vorspeise, sondern mit einem Aperitif. Das Servieren eines Aperitifs ist eine wunderbare Gelegenheit, die Gäste in einer lockeren Atmosphäre miteinander bekannt zu machen.
Thema 31161 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |