Rezept Pizza "Tricolore", Dreifarbige Pizza

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizza "Tricolore", Dreifarbige Pizza

Pizza "Tricolore", Dreifarbige Pizza

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20801
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3757 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ofenkartoffeln platzen nicht !
Wenn Kartoffeln vor dem Garen mit Fett eingerieben werden, platzen sie im Ofen nicht. Und sie schmecken pikanter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
175 g Mehl
1/2 Tl. Salz
1/4  Wuerfel Hefe (8 g)
150 g Ricotta
1  Ei
- - Salz
- - Pfeffer
4  Knoblauchzehen
1 Bd. Fruehlingszwiebeln
3  rote Peperoncini
4 El. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Pizza "Tricolore", Dreifarbige Pizza:

Rezept - Pizza "Tricolore", Dreifarbige Pizza
Mehl und Salz in eine Schuessel geben, eine Mulde hineindruecken und die Hefe hineinbroeckeln. Mit 75 ml lauwarmem Wasser und etwas Mehl verruehren und bestaeuben. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen, bis der Vorteig Risse bekommt. Gegangen Vorteig mit dem uebrigen Mehl und weiteren 75 ml lauwarmem Wasser vermischen und zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt zur doppelten Groesse aufgehen lassen. Ofen auf groesste Hitze vorheizen. Ricotta mit dem Ei glattruehren, salzen, pfeffern. Knoblauch abziehen, 2 in duenne Scheiben schneiden. Fruehlingszwiebeln waschen, putzen, in Ringe schneiden. Peperoncini waschen, eine aufschlitzen und entkernen, in Ringe schneiden. Den aufgegangenen Teig zu zwei Kugeln formen und nochmals 15 Min gehen lassen, dann durchkneten und so duenn wie moeglich rund ausrollen, den Rand etwas dicker lassen. Mit je 1 El. Olivenoel bestreichen, Ricottamasse darauf verteilen und mit Knoblauch, Peperocini und Fruehlingszwiebeln belegen. Mit dem uebrigen Oel betraeufeln. Beide auf ein Blech legen. Im Ofen auf unterster Schiene 15-20 Min backen. Halbieren. Getraenk: Chianti p.P.: 360 kcal / 1500 kJ Stichworte: Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige DipDip Rezepte - für jede Gelegenheit und Feier das richtige Dip
Winterzeit ist Partyzeit: Ob an Halloween, in den Adventswochen, zu Weihnachten, an Silvester oder einfach nur, weil es draußen so schaurig und drinnen so schön ist – in der kalten Jahreszeit wird gerne gefeiert.
Thema 16927 mal gelesen | 01.10.2007 | weiter lesen
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11404 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Kalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer BackfrauKalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer Backfrau
Einen guten Hefeteig zu bereiten ist nicht so einfach. Kennen auch Sie dieses Gefühl, Sie haben die letzten, süßen Pflaumen des Jahres geerntet und wollen einen letzten, leckeren Kuchen backen, aber der Hefeteig gelingt nicht.
Thema 24553 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |