Rezept Pizza romana

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizza romana

Pizza romana

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22951
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3744 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: die Kunst, Spargel zu schälen !
Spargel schälen ist eine schwierige Sache. Aber wenn Sie sich merken: dünn am Kopf und zum Schnittende dicker schälen, dann ist es etwas einfacher. Schneiden Sie zuletzt das holzige Stielende.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
25 g Hefe frisch
200 g Dinkelmehl fein
1 Tl. Kümmelpulver
1 Tl. Korianderpulver
1/2 Tl. Meersalz
1 Tl. Sonnenblumenöl kaltgepreßt
- - Butter für die Form
130 ml Wasser
1  Paprikaschotte grün
1  Paprikaschotte rot
1 klein. Fenchelknolle
1 klein. Lauchstange
1  Gemüsezwiebel
1 El. Olivenöl kaltgepreßt
1 Tl. Kräutersalz
1 Tl. Oregano gerebelt
1  Knoblauchzehe
1 Tl. Gemüsebrühe vegetabil
60 g Käse 60% Fett
- - Rahmgouda oder Mozzarella
3 El. Kräuter gehackt (Petersilie
- - Basilikum, Thymian, Majoran)
Zubereitung des Kochrezept Pizza romana:

Rezept - Pizza romana
Die Hefe im Wasser auflösen und mit der Hälfte des Mehls zu einem Vorteig verrühren. Diesen etwa 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend das restliche Mehl, den Kümmel, den Koriander, das Meersalz und das Sonnenblumenöl hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Eine Pizzaform (28 cm) mit Butter ausfetten, den Teig gleichmäßig auf den Boden verteilen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Ihn anschließend nochmals an einem warmen Ort gehen lassen, bis es etwa doppelt so dick ist. (ca. 20 Minuten) Inzwischen die Paprikaschotten, den Lauch, den Fenchel und die Zwiebel putzen und alles in feine Streifen beziehungsweise in dünne Scheiben schneiden. Das Gemüse im Olivenöl andünsten und mit dem Kräutersalz und dem Oregano abschmecken. Nach Belieben die Knoblauchzehe durch eine Presse dazudrücken. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Gemüse auf den Teig verteilen und die Gemüsebrühe darüberstreuen. Die Pizzaform in den Ofen schieben und etwa 15 Minuten backen. Den Käse in Streifen schneiden, mit den Kräutern mischen und alles auf die Pizza verteilen. Sie dann weitere 8 Minuten backen, bis der Käse goldgelb ist. Die Pizza in 8 Stücke schneiden und nach Belieben einen kleinen neutralen Salat dazu servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen NordenGrünkohl - der Grünkohl ein beliebtes Gemüse besonders im hohen Norden
Ein Gericht, das so viele Namen hat, besitzt auch viele Freunde. Der Grünkohl ist nicht nur als Braunkohl bekannt, je nach Region auch als Krauskohl oder Federkohl. Außerdem kennt man ihn auch als Lippische, Oldenburger oder Friesische Palme.
Thema 7262 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 11432 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen
Tipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesundTipps für die Studentenküche - Günstig, lecker und gesund
Studieren und jobben kosten eine Menge Energie. Umso wichtiger ist für Studierende eine gesunde Ernährung, die auch Rücksicht auf einen klammen Geldbeutel nimmt. Ist das überhaupt zu schaffen?
Thema 15704 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |