Rezept Pizza mit viererlei Kaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizza mit viererlei Kaese

Pizza mit viererlei Kaese

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29398
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5084 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Angestoßene Eier !
Sind die Eier leicht angestoßen, haben sie die unangenehme Eigenschaft in der Schachtel kleben zu bleiben und beim Herausnehmen vollends zu zerbrechen. Machen Sie die Schachtel nass, dann lassen sie sich recht einfach lösen. Die angeknacksten Eier lassen sich nicht nur für Spiegel- oder Rührei verwenden. Sie können sie auch kochen, wenn Sie sie fest in Alufolie einwickeln und dem Kochwasser etwas Essig zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Mehl
- - Mehl zum Bestaeuben
20 g Hefe, frisch
1 Tl. Zucker
- - Salz
1/8 l Olivenoel
2  Knoblauchzehen
8  Salbeiblaetter
150 g Mozzarella
100 g Junger Pecorino
100 g Gorgonzola
100 g Parmesan (im Stueck)
Zubereitung des Kochrezept Pizza mit viererlei Kaese:

Rezept - Pizza mit viererlei Kaese
Das Mehl in eine Schuessel schuetten, in die Mitte eine Mulde druecken. Die zerbroeckelte Hefe und den Zucker in 1/8 l lauwarmem Wasser aufloesen und in die Mulde giessen. Die Hefemischung mit etwas Mehl vom Rand bedecken und ca. 10 Minuten gehen lassen. Dann alle Zutaten vom Rand zu einem Teig verarbeiten, dabei das Salz und etwa 2/3 des Oels unterarbeiten. Den Teig dann auf der bemehlten Arbeitsflaeche weiterkneten, bis er glatt ist und glaenzt. Eine Kugel formen und zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen den Knoblauch in sehr duenne Scheiben schneiden. Die Salbeiblaetter laengs halbieren. Mozzarella, Pecorino und Gorgonzola fein wuerfeln, den Parmesan fein reiben. Den Teig nochmal kraeftig durchkneten, wieder eine Kugel formen. Diese in 4 Teile schneiden. Aus jedem Stueck eine Kugel formen, dann auf der bemehlten Arbeitsflaeche 1/2 cm dick rund ausrollen und auf ein mit Mahl bestaeubtes Backblech legen. Den Backofen auf 225oC vorheizen. Knoblauch, restliches Oel, Kaese und Salbei auf den Teigplatten verteilen. Das Blech auf der untersten Schiene in den Ofen setzen. Die Pizze 15 - 18 Minuten backen. Die Unterseite muss goldbraun sein. Sofort heiss servieren. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: "Das grosse Kaesekochbuch", Verlag Naumann und Goebel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Isabelle Auguy - ein Stern für die AutodidaktinIsabelle Auguy - ein Stern für die Autodidaktin
Manche Karrieren scheinen einfach vorbestimmt zu sein – so auch die von Isabelle Auguy. Das Talent für die Gourmet-Küche wurde ihr zweifelsohne in die Wiege gelegt, denn bereits ihre Großmutter wurde 1931 im Guide Michelin erwähnt.
Thema 3220 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Butter oder Margarine?Butter oder Margarine?
Auf dem Markt gibt es verschiedene Butterarten und Margarinesorten. Wir klären auf, wo die Unterschiede liegen und ob wirklich Margarine weniger Fett enthält als Butter.
Thema 5398 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Italienische Gnocchi selbst gemachtItalienische Gnocchi selbst gemacht
Entgegen hartnäckiger Gerüchte muss es einmal klipp und klar gesagt werden: Gnocchi sind keine Nudeln.
Thema 50028 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |