Rezept Pizza mit viererlei Kaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizza mit viererlei Kaese

Pizza mit viererlei Kaese

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29398
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5248 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Spargel frisch und knackig !
Bevor Sie Spargel schälen, sollten Sie dieses feine Gemüse mindestens eine Stunde in kaltes Wasser legen. Dadurch werden Spargel – auch wenn sie schon ein paar Tage vorher geerntet wurden – wieder ganz frisch und knackig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Mehl
- - Mehl zum Bestaeuben
20 g Hefe, frisch
1 Tl. Zucker
- - Salz
1/8 l Olivenoel
2  Knoblauchzehen
8  Salbeiblaetter
150 g Mozzarella
100 g Junger Pecorino
100 g Gorgonzola
100 g Parmesan (im Stueck)
Zubereitung des Kochrezept Pizza mit viererlei Kaese:

Rezept - Pizza mit viererlei Kaese
Das Mehl in eine Schuessel schuetten, in die Mitte eine Mulde druecken. Die zerbroeckelte Hefe und den Zucker in 1/8 l lauwarmem Wasser aufloesen und in die Mulde giessen. Die Hefemischung mit etwas Mehl vom Rand bedecken und ca. 10 Minuten gehen lassen. Dann alle Zutaten vom Rand zu einem Teig verarbeiten, dabei das Salz und etwa 2/3 des Oels unterarbeiten. Den Teig dann auf der bemehlten Arbeitsflaeche weiterkneten, bis er glatt ist und glaenzt. Eine Kugel formen und zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen den Knoblauch in sehr duenne Scheiben schneiden. Die Salbeiblaetter laengs halbieren. Mozzarella, Pecorino und Gorgonzola fein wuerfeln, den Parmesan fein reiben. Den Teig nochmal kraeftig durchkneten, wieder eine Kugel formen. Diese in 4 Teile schneiden. Aus jedem Stueck eine Kugel formen, dann auf der bemehlten Arbeitsflaeche 1/2 cm dick rund ausrollen und auf ein mit Mahl bestaeubtes Backblech legen. Den Backofen auf 225oC vorheizen. Knoblauch, restliches Oel, Kaese und Salbei auf den Teigplatten verteilen. Das Blech auf der untersten Schiene in den Ofen setzen. Die Pizze 15 - 18 Minuten backen. Die Unterseite muss goldbraun sein. Sofort heiss servieren. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: "Das grosse Kaesekochbuch", Verlag Naumann und Goebel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und KönnerBouillabaisse eine Fischsuppe für Kenner und Könner
In der Sendung „Das perfekte Promi-Dinner“ verwöhnte Hochsprung-Legende Carlo Thränhardt seine Gäste mit einer selbst gemachten Bouillabaisse – und ging als Sieger aus dem geselligen Koch-Wettstreit hervor.
Thema 24265 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Osterzeit - der Osterhase lässt die Kassen klingelnOsterzeit - der Osterhase lässt die Kassen klingeln
Kaum werden am Jahresanfang die letzten Weihnachtsmänner aus den Regalen geräumt, steht das nächste schokoladige, vom Einzelhandel sehnsüchtig erwartete, festliche Großereignis ins Haus: Ostern.
Thema 3147 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Anthony Bourdain - der Abenteurer unter den KöchenAnthony Bourdain - der Abenteurer unter den Köchen
Anthony Bourdain ist einer der wenigen Köche, die weltweit bekannt sind. Das liegt nicht so sehr an seinen Rezepten als vielmehr an seiner Person und an der Art, wie er über Kochen, Köche und die Lust am Genuss schreibt.
Thema 9585 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |