Rezept Pizza mit viererlei Kaese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizza mit viererlei Kaese

Pizza mit viererlei Kaese

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29398
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5333 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsesoße (lecker) !
Wenn es schnell gehen, aber der Geschmack nicht zu kurz kommen soll, probieren sie koch einmal folgendes Rezept aus:

Eine Büchse passierte Tomaten (250g), einen Becher Sahne (100g) und ca. 100g geriebenen Emmentaler Käse. Wer es lieber deftiger mag, kann auch z.B. Gorgonzola nehmen. Alles zusammen in einem Topf erhitzen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Es schmeckt sehr lecker, z.B. zu Kalbfleisch, Nudeln etc.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g Mehl
- - Mehl zum Bestaeuben
20 g Hefe, frisch
1 Tl. Zucker
- - Salz
1/8 l Olivenoel
2  Knoblauchzehen
8  Salbeiblaetter
150 g Mozzarella
100 g Junger Pecorino
100 g Gorgonzola
100 g Parmesan (im Stueck)
Zubereitung des Kochrezept Pizza mit viererlei Kaese:

Rezept - Pizza mit viererlei Kaese
Das Mehl in eine Schuessel schuetten, in die Mitte eine Mulde druecken. Die zerbroeckelte Hefe und den Zucker in 1/8 l lauwarmem Wasser aufloesen und in die Mulde giessen. Die Hefemischung mit etwas Mehl vom Rand bedecken und ca. 10 Minuten gehen lassen. Dann alle Zutaten vom Rand zu einem Teig verarbeiten, dabei das Salz und etwa 2/3 des Oels unterarbeiten. Den Teig dann auf der bemehlten Arbeitsflaeche weiterkneten, bis er glatt ist und glaenzt. Eine Kugel formen und zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen. Inzwischen den Knoblauch in sehr duenne Scheiben schneiden. Die Salbeiblaetter laengs halbieren. Mozzarella, Pecorino und Gorgonzola fein wuerfeln, den Parmesan fein reiben. Den Teig nochmal kraeftig durchkneten, wieder eine Kugel formen. Diese in 4 Teile schneiden. Aus jedem Stueck eine Kugel formen, dann auf der bemehlten Arbeitsflaeche 1/2 cm dick rund ausrollen und auf ein mit Mahl bestaeubtes Backblech legen. Den Backofen auf 225oC vorheizen. Knoblauch, restliches Oel, Kaese und Salbei auf den Teigplatten verteilen. Das Blech auf der untersten Schiene in den Ofen setzen. Die Pizze 15 - 18 Minuten backen. Die Unterseite muss goldbraun sein. Sofort heiss servieren. Erfasst von Petra Holzapfel Quelle: "Das grosse Kaesekochbuch", Verlag Naumann und Goebel

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 17609 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen
Vollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereitenVollwertkost - Kindgerecht und schmackhaft zubereiten
Bäh! Das mag ich nicht! Die Worte vor denen es jedem Elternteil graust und die meist der Anfang eines weniger gemütlichen Essens sind. Doch wer sein Kind dennoch gesund ernähren möchte wird wohl damit leben müssen. Oder?
Thema 7470 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen
Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2Gewürze zu Weihnachten von Muskat bis Zimt Teil 2
Was wäre Weihnachten ohne seine Gewürze? Sie verleihen dem Fest der Liebe seinen unverkennbaren, appetitanregenden Duft und sorgen zudem dafür, dass die adventlichen Leckereien nicht nur auf der Zunge zergehen.
Thema 7004 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |