Rezept Pizza mit Hackfleisch, Schafskaese, Bohnen und Tomatensauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizza mit Hackfleisch, Schafskaese, Bohnen und Tomatensauce

Pizza mit Hackfleisch, Schafskaese, Bohnen und Tomatensauce

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 7374
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6155 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lieber keinen Frostpelz !
Tiefkühlware mit einem Frostpelz war mit Sicherheit schon einmal an- oder aufgetaut. Hände weg – auch vor den verlockendsten Angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
100 g Spriesskornweizen
250 g Roggen-Vollkornmehl
80 g Weizen-Vollkornmehl
1  Wuerfel Hefe, 42 g
1 Tl. Ursuesse
4 El. Olivenoel
1/2 Tl. Meersalz
300 g Zwiebeln
3 El. Olivenoel
300 g Tatar
- - Meersalz
- - Pfeffer aus der Muehle
1/2 Tl. getrocknetes Bohnenkraut
200 g Schafskaese
250 g Kenia-Bohnen
1  Knoblauchzehe
20  schwarze Oliven
3 El. Olivenoel
700 g Tomaten
3 El. Olivenoel
1 Tl. Apfeldicksaft
1 El. Obstessig
1 El. gehackte Thymianblaetter (frisch)
1 El. Tomatenketchup
Zubereitung des Kochrezept Pizza mit Hackfleisch, Schafskaese, Bohnen und Tomatensauce:

Rezept - Pizza mit Hackfleisch, Schafskaese, Bohnen und Tomatensauce
Den Spriesskornweizen unter fliessendem Wasser waschen und drei Tage keimen lassen. Weizenkeime abspuelen und abtropfen lassen. Roggen-Vollkornmehl und Weizen-Vollkornmehl in einer Schuessel vermengen, in die Mitte eine Mulde druecken, die Hefe hineinbroeckeln, mit der Ursuesse bestreuen und mit etwas warmem Wasser verruehren. Die Schuessel mit einem Kuechentuch abdecken und 10 Minuten ruhen lassen. 4 El. Olivenoel mit dem Meersalz und dem Spriesskornweizen mischen und mit dem gegangenen Teigstueck, etwa einer halben Tasse warmem Wasser und dem Mehl kraeftig kneten. Den geschmeidigen Teig zurueck in die Schuessel legen, abdecken und an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig darauf ausrollen. Die Zwiebeln schaelen und grob hacken. 3 El. Olivenoel in einer grossen Pfanne erhitzen, erst die Zwiebeln, dann das Tatar dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut wuerzen, kraeftig anbraten und beiseite stellen. Den Schafskaese grob zerkleinern und zu dem Hackfleisch geben. Die Bohnen putzen und waschen, in wenig leicht gesalzenem Wasser knapp gar kochen. Knoblauch schaelen und fein hacken, Oliven entkernen. Die Hackfleisch-Kaese-Mischung auf dem Teig verteilen, darueber kommen die Bohnen, der Knoblauch, einige Tomatenwuerfel und die Oliven. Zum Schluss mit 3 El. Oel betraeufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200GradC (Gas Stufe 3) 25 bis 30 Minuten backen. Falls der Belag auszutrocknen droht, mit Alufolie abdecken. Die Tomaten vom Stielansatz befreien und kreuzweise einritzen, in heisses Wasser legen, anschliessend haeuten, vierteln und die Kerne ausdruecken. Das Tomatenfleisch grob wuerfeln. 3 El. Oel in einem Topf erhitzen, die Tomatenwuerfel darin duensten, mit Meersalz, Pfeffer, Apfeldicksaft, Obstessig, einigen Thymianblaettern und Tomatenketchup wuerzen. Die Sauce getrennt reichen. ** Area: /kochen.ger From: Peter Olk Date: 07 May 93 14:47:00 Stichworte: Pizza, Mehlspeisen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?Besondere Genüsse: Mark - das Beste vom Knochen?
Knochenmark verspeisen – bei dieser Vorstellung schüttelt es nicht nur so manchen Vegetarier –, ist für viele Genuss und eine Delikatesse – und das nicht nur bei den menschlichen Gourmets, sondern auch im Tierreich.
Thema 14262 mal gelesen | 18.03.2010 | weiter lesen
Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!Essen im Büro: Achten Sie auf Ihre Ernährung!
Ernährungsexperten und Sportler wissen es schon lange: Die Leistungsfähigkeit unserer Körpers hängt ganz entscheidend mit unserer Ernährung zusammen.
Thema 3076 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7450 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |