Rezept Pizza Menue

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizza-Menue

Pizza-Menue

Kategorie - Grundlagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19319
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3335 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omas Messer ist das Beste !
Haben Sie ein gutes, aber nicht rostfreies Messer, das Sie nicht missen wollen? Streuen Sie Scheuerpulver auf einen leicht angefeuchteten Korken, und reiben Sie die Klinge kräftig damit ab. Danach wird alles wieder glänzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
- - Cocktail "Aperol"
- - Mini-Calzone
- - Mini-Pizza "Scamorza"
- - Romanasalat mit Pomelo
- - Pizza "Rucola"
- - Tomaten-Consomme und
- - Pizza-Sticks
- - Falsche Apfelpizza
- - Aperol; Bitter-Likoer
- - Prosecco; od trockener Sekt
- - Chianti
- - Lambrusco
- - Vernatsch
- - Teroldego
- - Weisswein; nach Belieben
- - Cappiccino
- - Espresso
- - Brandy
- - Grappa
Zubereitung des Kochrezept Pizza-Menue:

Rezept - Pizza-Menue
Ein Gedeck wie beim Italiener, der Wein wie beim Italiener - und dann der Duft aus der Kueche: als gaeb's eine ganze Palette von Pizzen. Stimmt, denn wir laden ein zum Pizza-Menue. Und keine Angst: Wenn Sie alles planen wie beim Pizza-Baecker, kommt kein Stress auf: Stellen Sie die Tomatensaucen und alle Zutaten fuer den Belag der Pizzen vorher in Schuesselchen bereit. Fuer die kleinen und die klassischen Pizzen wird ein Grundteig verwendet, so dass Sie die benoetigte Teigmenge auf einmal zubereiten und dann in entsprechende Portionen teilen koennen. Zeitplan Eine bis zwei Wochen vorher: Gaeste einladen. Haltbare Lebensmittel, Getraenke und Dekorationsmaterial kaufen. Ein Tag vorher: restliche Lebensmittel einkaufen. Tomaten-Consomme und Falsche Apfelpizza zubereiten. Fenchel garen. Kaesesorten sowie Walnuesse, Palmito, Pomelos, Salatmarinaden und Hefeteig vorbereiten. Alles auch die Getraenke kalt stellen. Tisch decken. Am Tag der Einladung: Calzone-Fuellung bereiten. Gemuese putzen, zerkleinern. Zutaten fuer den Belag in Schuesselchen bereitstellen. Tisch dekorieren. Eine Stunde bevor die Gaeste kommen: Pizza-Sticks, Calzone und Mini-Pizzas formen. restlichen Teig wieder kuehlen. Sticks backen. Mini-Calzone fuellen und backen. Die Mini-Pizzen belegen und backen. Im Verlauf des Abends: Salat mischen. nacheinander die grossen Pizzen backen. Suppe erhitzen, Dessert portionieren. Deko-Ideen: Um jedes Gedeck werden - wie Sonnenstrahlen - Blaetter von Lorbeer oder Eukalyptus gelegt. Beides bekommen Sie beim Floristen. Kleine Tomaten in Tontoepfchen - und um jeden Topf eine Efeuranke geschlungen: knallrote Hingucker, die zum Naschen einladen. Statt Servietten: Ggeschirrtuecher in der Mitte knoten, Besteck und Kraeuter hindurchschieben. Eine Schale mit Limetten und Zitronen fuellen. Einige Zitronenblaetter dazwischen stecken. bringt Sommerstimmung auf den Tisch. Orangenkerzen verstroemen einen angenehmen Zitrusduft. Huebsch in kleinen Zink-Eimerchen mit Sand. Einen kleinen Henkelkorb ueppig mit verschiedenen Kraeutern "bepflanzen". Als Farbtupfer rotes Seidenpapier dazwischenstecken. * Quelle: meine Familie & ich 1/96 posted and modified by K.-H. Boller, 08.01.96 Stichworte: Aufbau, Menue, Party, Italien, Menue, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Stachelbeeren - sauer bis lustig die StachelbeereStachelbeeren - sauer bis lustig die Stachelbeere
Die größten Fans der Stachelbeere sind die Engländer. Dort stand sie bereits im 13. Jahrhundert auf einer Einkaufsliste für den königlichen Garten. Bei uns blühte sie erst im 19. Jahrhundert mit vielen Sorten auf.
Thema 13900 mal gelesen | 17.07.2007 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9445 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Yoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit YogaYoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit Yoga
Eine hohe Zahl von Menschen hat Yoga für sich entdeckt, um dem Alltag entspannter gegenüberzutreten. Diesen Effekt unterstützt man positiv mit der Yoga-Küche.
Thema 12927 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |