Rezept Pizza Margherita, Pizza mit Mozzarella und Basilikum

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizza Margherita, Pizza mit Mozzarella und Basilikum

Pizza Margherita, Pizza mit Mozzarella und Basilikum

Kategorie - Pizza Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16835
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4108 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Bad für Zitronen !
Legen Sie ungespritzte Zitronen ca. 10 Minuten in heißes Wasser. Sie erhalten dann fast die doppelte Saftmenge.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Mehl
1 Tl. Salz; gestrichen
20 g Hefe;
- - oder 1 Tuete Trockenhefe
190 ml Wasser lauwarm
2 El. Olivenoel; kaltgepresstes
- - Sonnenblumenoel; oder
- - Maismehl; fuers Blech
750 g Tomaten; vollreife frische
250 g Mozzarella-Kaese
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer; fadM.
4 El. Olivenoel; kaltgepresstes
1  Bd. Basilikum; moeglichst frisch
Zubereitung des Kochrezept Pizza Margherita, Pizza mit Mozzarella und Basilikum:

Rezept - Pizza Margherita, Pizza mit Mozzarella und Basilikum
Den Teig zubereiten wie im Grundrezept beschrieben. Ofen vorheizen auf 250 Grad. Blech oder Pizza-Formen mit Oel einpinseln oder duenn mit Maismehl bestreuen. Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, kurz stehen lassen, schaelen, halbieren und die Stielansaetze mit einem scharfen Messer herausschneiden. Tomatenhaelften mit der Schnittflaeche nach unten auf das Schneidbrett druecken, so dass Fluessigkeit und Kerne herauslaufen. Tomatenfleisch in kleine Wuerfel schneiden. Mozzarella in duenne Scheiben schneiden. Den Teig gleichmaessig ausrollen und in die vorbereiteten Formen oder auf das Blech legen, mit Tomatenwuerfel und Mozzarellascheiben belegen. Salz und Pfeffer daraufstreuen, anschliessend mit 2 tb Olivenoel betraeufeln. Pizza 15 Minuten backen. Basilikumblaettchen abzupfen, nicht abspuelen, sonst verlieren sie Aroma. Auf der vorgebackenen Pizza verteilen. Das restliche Oel auf die Blaettchen traeufeln und alles noch 5-10 Minuten backen, bis die Kruste hellgelb geworden ist. Tip: Wer die Kruste schoen dick mag, laesst die Pizza nach dem Belegen noch 8-10 Minuten gehen und schiebt sie dann erst in den vorgeheizten Backofen. * Quelle: Posted by K.-H. Boller Stichworte: Pizza, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Koffein der große MuntermacherKoffein der große Muntermacher
Wer gönnt sie sich nicht, die gute Tasse Kaffee am Morgen, beim Autofahren, während der Arbeit – wer denkt denn da schon an Drogen?
Thema 10415 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen
Appetitzügler: Eine verlockende FalleAppetitzügler: Eine verlockende Falle
Schlemmen ohne Reue und trotz allem Gewicht verlieren? Das klingt wie ein Märchen – oder wie die Reklame eines Appetitzüglers.
Thema 3636 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?Kaviar - Stör Eier Beluga, Osiestra, Sevruga Kaviar Luxus pur?
Woher der Name stammt, darüber gehen die Meinungen auseinander. Poetischere Naturen führen den Begriff auf den persischen Stamm der Khediven zurück, die am kaspischen Meer als große Liebhaber der Fischeier diese Cahv-Jar nannten.
Thema 18250 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |