Rezept Pizza Margherita, Pizza mit

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizza Margherita, Pizza mit

Pizza Margherita, Pizza mit

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 22948
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3590 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tipps für versalzene Speisen !
Etwas Zucker zugeben. Oder noch besser: zwei Teelöffel Obstessig mit einem Teelöffel Zucker mischen und langsam dem Kochgut zugeben, bis sich der Salzgeschmack neutralisiert hat. Bei klaren Suppen ein rohes Eiweiß hineingeben und nach einiger Zeit wieder herausnehmen. Das geronnne Eiweiß wirkt wie ein Schwamm, der einen großen Teil des Salzes aufgenommen hat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 0 Portionen / Stück
400 g Mehl
1 Tl. Salz; gestrichen
20 g Hefe;
- - oder 1 Tüte Trockenhefe
190 ml Wasser lauwarm
2 El. Olivenöl; kaltgepresstes
- - Sonnenblumenöl; oder
- - Maismehl; fürs Blech
750 g Tomaten; vollreife frische
250 g Mozzarella-Käse
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer; fadM.
4 El. Olivenöl; kaltgepresstes
1 Bd. Basilikum; möglichst frisch
Zubereitung des Kochrezept Pizza Margherita, Pizza mit:

Rezept - Pizza Margherita, Pizza mit
Den Teig zubereiten wie im Grundrezept beschrieben. Ofen vorheizen auf 250 Grad. Blech oder Pizza-Formen mit Öl einpinseln oder dünn mit Maismehl bestreuen. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kurz stehen lassen, schälen, halbieren und die Stielansätze mit einem scharfen Messer herausschneiden. Tomatenhälften mit der Schnittfläche nach unten auf das Schneidbrett drücken, so dass Flüssigkeit und Kerne herauslaufen. Tomatenfleisch in kleine Würfel schneiden. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Den Teig gleichmässig ausrollen und in die vorbereiteten Formen oder auf das Blech legen, mit Tomatenwürfel und Mozzarellascheiben belegen. Salz und Pfeffer daraufstreuen, anschliessend mit 2 tb Olivenöl beträufeln. Pizza 15 Minuten backen. Basilikumblättchen abzupfen, nicht abspülen, sonst verlieren sie Aroma. Auf der vorgebackenen Pizza verteilen. Das restliche Öl auf die Blättchen träufeln und alles noch 5-10 Minuten backen, bis die Kruste hellgelb geworden ist. Tip: Wer die Kruste schön dick mag, lässt die Pizza nach dem Belegen noch 8-10 Minuten gehen und schiebt sie dann erst in den vorgeheizten Backofen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?Gourmet Salz - Was ist dran am teueren Salz?
Ohne Salz kann der Mensch nicht leben. Natriumchlorid, NaCl, so die chemische Formel, enthält einen lebenswichtigen Stoff: Natrium.
Thema 7219 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen
Kräutertee - Eine gesunde AbwechslungKräutertee - Eine gesunde Abwechslung
Kräutertees werden oft mit schlecht schmeckenden Tees, die heilsam sind, in Verbindung gebracht. In Wahrheit befinden sich unter den Kräutertees für jeden Geschmack leckere Mischungen mit wohltuender Wirkung.
Thema 6980 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Schwangerschaft - Tipps für die richtige NahrungSchwangerschaft - Tipps für die richtige Nahrung
Supermodels und Filmstars zeigen stolz ihren Babybauch, und auch die Mode hat Schwangere als Zielgruppe für attraktive Stoffe und Kleider entdeckt.
Thema 6524 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |