Rezept Pizza Margherita (Pizza mit Mozzarella und Basilikum)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizza Margherita (Pizza mit Mozzarella und Basilikum)

Pizza Margherita (Pizza mit Mozzarella und Basilikum)

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10623
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9202 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wenn die Nudelrolle fehlt !
Befreien Sie eine schlanke, möglichst zylindrische Flasche von den Aufklebern. Füllen Sie sie mit kaltem Wasser und schon haben Sie eine Nudelrolle.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Mehl
1 Tl. Salz; gestrichen
20 g Hefe; oder 1 Tuete Trockenhefe
190 ml Wasser lauwarm
2 El. Olivenoel; kaltgepresstes
- - Sonnenblumenoel; oder
- - Maismehl; fuers Blech
750 g Tomaten; vollreife frische
250 g Mozzarella-Kaese
- - Salz
- - Pfeffer; schwarz frisch aus der Muehle
4 El. Olivenoel; kaltgepresstes
1  Bd. Basilikum;moeglichst frisch
Zubereitung des Kochrezept Pizza Margherita (Pizza mit Mozzarella und Basilikum):

Rezept - Pizza Margherita (Pizza mit Mozzarella und Basilikum)
Den Teig zubereiten wie im Grundrezept beschrieben. Ofen vorheizen auf 250 Grad. Blech oder Pizza-Formen mit Oel einpinseln oder duenn mit Maismehl bestreuen. Tomaten mit kochendem Wasser ueberbruehen, kurz stehen lassen, schaelen, halbieren und die Stielansaetze mit einem scharfen Messer herausschneiden. Tomatenhaelften mit der Schnittflaeche nach unten auf das Schneidbrett druecken, so dass Fluessigkeit und Kerne herauslaufen. Tomatenfleisch in kleine Wuerfel schneiden. Mozzarella in duenne Scheiben schneiden. Den Teig gleichmaessig ausrollen und in die vorbereiteten Formen oder auf das Blech legen, mit Tomatenwuerfel und Mozzarellascheiben belegen. Salz und Pfeffer daraufstreuen, anschliessend mit 2 El. Olivenoel betraeufeln. Pizza 15 Minuten backen. Basilikumblaettchen abzupfen, nicht abspuelen, sonst verlieren sie Aroma. Auf der vorgebackenen Pizza verteilen. Das restliche Oel auf die Blaettchen traeufeln und alles noch 5-10 Minuten backen, bis die Kruste hellgelb geworden ist. TIP: Wer die Kruste schoen dick mag, laesst die Pizza nach dem Belegen noch 8-10 Minuten gehen und schiebt sie dann erst in den vorgeheizten Backofen. ** From: BOLLERIX@WILAM.north.de (K.-H. Boller) Date: Tue, 09 Aug 1994 Stichworte: Pizza, Mehlspeisen, Italien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Safran - Gold in der Küche - Das SafrankochbuchSafran - Gold in der Küche - Das Safrankochbuch
Dem Gold in der Küche widmet sich die Aromatherapeutin und Heilpraktikerin Susanne Fischer-Rizzi in einem außerordentlich schön gestalteten Buch auf 128 Seiten.
Thema 9324 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Essbare WildpflanzenEssbare Wildpflanzen
„Sämtliche in der zugänglichen Literatur genannten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas“, das sind mehr als 1.500 Farn- und Blütenpflanzen, versammelt Steffen Guido Fleischhauer in seiner „Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen“.
Thema 13311 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?Fruchtsaft vom Discounter - Fruchtsäfte eine Alternative zu Obst?
Ihr Verpackungen sind bunt und verführerisch, ihre Aufschriften versprechen einen wahren Jungbrunnen für Körper und Geist, und ihre Aromen sind zuckrig süß bis erfrischend sauer: Gemeint sind Fruchtsäfte.
Thema 6946 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |