Rezept Pizza inverno, Winter Pizza

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Pizza inverno, Winter-Pizza

Pizza inverno, Winter-Pizza

Kategorie - Pizza Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16834
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2809 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Käsesoße (lecker) !
Wenn es schnell gehen, aber der Geschmack nicht zu kurz kommen soll, probieren sie koch einmal folgendes Rezept aus:

Eine Büchse passierte Tomaten (250g), einen Becher Sahne (100g) und ca. 100g geriebenen Emmentaler Käse. Wer es lieber deftiger mag, kann auch z.B. Gorgonzola nehmen. Alles zusammen in einem Topf erhitzen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Es schmeckt sehr lecker, z.B. zu Kalbfleisch, Nudeln etc.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/8 l Wasser; lauwarm
10 g Hefe; frische
200 g Mehl
1/2 Tl. Salz; eher weniger
1 El. Olivenoel; kaltgepresstes
- - Mehl; fuer die Haende
- - Olivenoel; fuer das Blech
150 g Sellerieknolle; eine kleine,
- - noch jungen Knolle
150 g Salatkartoffeln;
- - festkochende nehmen
50 g Borlotti-Bohnen; a. D. Dose,
- - Kidneys ersatzweise
1  Mozzarellakaese; eine Kugel
50 g Speck; durchwachsen
5  Salbeiblaettchen
1  Rosmarin-Zweig; oder
1 Tl. Rosmarin; getrocknet,
- - zerrieben
1  Bd. Schnittlauch
- - Salz
- - Pfeffer; schwarz, fadM.
50 g Parmesan; frisch gerieben
2 El. Olivenoel
Zubereitung des Kochrezept Pizza inverno, Winter-Pizza:

Rezept - Pizza inverno, Winter-Pizza
Warmes Wasser in eine Schuessel geben. Hefe hinzufuegen und mit dem Schneebesen gut verruehren, bis sie sich aufgeloest hat. Mehl in eine zweite Schuessel sieben und mit einem Mal auf das Hefewasser schuetten. Salz und Oel daraufgeben und alles schnell vermengen und verkneten. Den Teig - er soll recht weich sein - zu einer Kugel formen. Dafuer die Haende leicht einmehlen. Die Kugel auf einen mit wenig Mehl ueberpuderten Teller legen, zugedeckt 20 Minuten an einem warmen Platz gehen lasen, bis sie um 2/3 an Umfang zugenommen hat. Elektro-Ofen auf 275 Grad vorheizen. Backblech duenn mit Oel einpinseln. Sellerie von den Blaettern befreien und unter fliessendem Wasser gut abbuersten. Kartoffeln waschen. Kartoffeln etwa 25 Minuten, Sellerie etwa 40 Minuten kochen, bis man mit einer Gabel leicht hineinstechen kann. Kartoffeln und Sellerie abgiessen, kalt abschrecken und pellen. Beide in 1/2cm duenne Scheiben schneiden. Bohnen in ein Sieb geben, kurz abbrausen und abtropfen lassen. Mozzarella in mittelgrosse Wuerfel schneiden. Speck in duenne Streifchen schneiden. Teigkugel mit leicht bemehlten Haenden einmal durchkneten, auf einer kaum bemehlten Flaeche oder auf dem Blech mit den Haenden zu einem Fladen auseinanderdruecken. Auf dem runden Blech wird der Boden mitteldick. Wer ihn ganz duenn mag, zieht ihn zu einem groesseren Fladen (etwa 38cm) auseinander und legt ihn auf das grosse rechteckige Blech. Auf dem Teig zuerst den Mozzarella verteilen, abwechselnd darauf Kartoffel- und Selleriescheiben. Dann Bohnen und Speckstreifchen darueberstreuen. Zuletzt Salbeiblaetter auf die Pizza legen, Rosmarin und Schnittlauch hacken und ebenso darauf verteilen. Die Pizza mit Salz und Pfeffer wuerzen. Alles mit Parmesan ueberstreuen und mit Olivenoel betraeufeln. Pizza 10-15 Minuten auf der zweituntersten Schiene backen, bis sich der Rand zu faerben beginnt. Tip: Baeckt der Baecker die Pizza im unteren Bereich des Ofens, wird der Boden knuspriger und die Oberflaeche saftiger. Baeckt man sie in der Mitte des Ofens, bleibt der Boden weicher, und der Belag wird weniger feucht. * Quelle: posted by K.-H. Boller Stichworte: Pizza, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 16439 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?Dunstabzugshauben - viel Lärm um nichts?
Mittlerweile gibt es wohl kaum noch eine Küche, in der sich keine Dunstabzugshaube befindet. Fragt man jedoch, welche Dunstabzugshaube wirklich das leistet, wofür sie eigentlich angeschafft wurde, dann sieht die Bilanz traurig aus.
Thema 6508 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5798 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |